Start TOP HEADING House, Techno, Alternative & Hip-Hop Festivals in der Region Berlin

House, Techno, Alternative & Hip-Hop Festivals in der Region Berlin

310
0

Für Musikfreunde gehören Festivals zu den Highlights im jährlichen Veranstaltungskalender. Besonders im Sommer finden viele der bekanntesten Musikveranstaltungen statt. Neben den großen und über die Grenzen des Landes hinaus bekannten Veranstaltungen gibt es auch viele kleinere Insider-Festivals, die ebenfalls Aufmerksamkeit verdienen.

Festivals im Sommer


Wenn im Frühjahr die Tage länger und wärmer werden, beginnt die Zeit der Open-Air-Festivals in Berlin und Umgebung.

Der Festivalkalender beginnt jedes Jahr im Juni. Viele dieser Veranstaltungen finden jährlich statt und haben bereits Tradition. Darunter finden sich große Musikveranstaltungen mit bekannten Künstlern. Es gibt jedoch auch zahlreiche kleinere Events, bei denen deutlich weniger Gäste vorhanden sind. Hierzu gehört beispielsweise das Mellow Jam Festival. Neben Techno und House gibt es hier Alternative und Rap Musik. Das Open-Air-Konzert findet am Skatepark Mellowpark in Köpenick statt.

Wer richtiges Open-Air-Feeling mit Camping im Zelt sucht, für den ist das Tag am Meer-Festival vielleicht das Richtige. Dieses Festival findet am Strand Prora auf der Insel Rügen statt, sodass der Veranstaltungsort bereits ein tolles Ambiente verspricht. Die dreitägige Veranstaltung liegt in der Mitte des Julis, sodass auch gute Chancen auf tolles Wetter bestehen.

Bereits seit über zehn Jahren findet das Jenseits von Millionen-Festival auf der Burg in Friedland in der Niederlausitz statt. Zu diesem Indie-Rock und -Pop Festival pilgern jährlich rund 1.000 Zuschauer. Ebenfalls gibt es eine recht große Liste an Musikern und Künstlern. Die Künstler beim Jenseits von Millionen Festival werden auf der Veranstaltungsseite präsentiert.

Die Zeit zwischen den Festivals überbrücken


Für wahre Musikfans kann die Zeit zwischen zwei Festivals zur langwierigen Qual werden. Ein passender Zeitvertreib sind die NetBet games. Die Plattform im Internet bietet über 1.000 verschiedene Spiele, von Spielautomaten bis zum Wissensquiz. Bei den Slots finden sich viele Klassiker, wie sie aus Spielotheken bekannt sind. Da die NetBet games auch auf mobilen Geräten wie einem Tablet oder einem Smartphone laufen, sind sie ebenfalls ein toller Begleiter auf einem Festival. Gerade bei mehrtägigen Veranstaltungen gibt es zwischendurch immer wieder Momente, in denen man sich in sein Zelt zurückzieht. Mit ein paar Runden lässt sich eine Schlechtwetterphase oder die Zeit bis zum nächsten interessanten Künstler optimal füllen.

House & Techno im Winter


Während der kalten Jahreszeit finden nur wenige Festivals statt. In dieser Phase des Jahres ziehen sich Freunde der elektronischen Musik gerne in die zahlreichen House & Techno Clubs in Berlin zurück. Gerade die Hauptstadt hat eine unglaublich aktive Szene. So findet jeder den passenden Club für sich. Gerade die kleinen, unbekannten Clubs gehören zu den Geheimtipps in Berlin.

Einer dieser Geheimtipps ist das Hoppetosse. Insgesamt hat der Club Hoppetosse drei Locations, die sich an der Spree befinden. Dazu gehört ein altes Bootshaus, das nur per Schiff zu erreichen ist. So bewahrt sich das Hoppetosse seine Exklusivität. Maximal 250 Gäste können im Bootshaus und dem umliegenden Garten feiern.

Das Gretchen in Kreuzberg hat sich ganz der lokalen Berliner Musikszene verschrieben. Dutzende unbekannter Künstler sowie auch Musiker, die sich bereits einen Namen gemacht haben, treten regelmäßig im Gretchen auf. Die Bandbreite reicht von Dubstep über Drum’n’Bass und Hip-Hop bis hin zu Latin und Afrobeats. Bis zu 1.000 Besucher passen in den Gretchen Club, der damit bereits zu den größeren seiner Art in Berlin gehört.

Vorheriger ArtikelLicht im Schacht – Das BVG-Kultur-Ticket
Nächster ArtikelCasino: Freizeiterlebnis mit Nervenkitzel 
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go