Die meisten von uns hängen zumindest einen Teil des Tages mit Kopfhörern an Mediengeräten, hören unterwegs Musik, schauen Videos oder nehmen an Zoom-Meetings für die Arbeit teil. Kopfhörer sind heute mehr als nur ein Accessoire – sie sind praktisch eine Erweiterung unseres Körpers. Es existiert keine bessere Lösung als ein guter Kopfhörer, mit dem Sie Ihre Ohren mit Musik und Sprache verbinden können. Man fühlt sich fast, als hätte man ein 25 Euro Bonus ohne Einzahlung Casino Angebot erhalten. Heutzutage gibt es eine stattliche Auswahl an Produkten, deren Optionen und Features überwältigend sind, wie beim Spiel Jokers Cap. Es gibt so viele verschiedene Ohrstöpsel, dass wir etwas Hilfe bei der Auswahl geben wollen.

Kabelgebunden oder kabellos?

Wenn Sie seit Jahren denselben billigen Kopfhörer nutzen, den Sie vielleicht in einem Supermarkt kauften, empfehlen wir über ein Upgrade nachzudenken. Sie haben heutzutage eine große Auswahl an Modellen – von winzigen Ear-Buds, die in eine Tasche passen, bis hin zu großen Over-The-Ear Hörern, die vollendeten HIFI-Sound erlauben. Da Bluetooth heute zur Norm zählt, gibt es kaum noch Gründe, kabelgebundene Kopfhörer in Betracht zu ziehen.

father and son listening to music
Photo by Alena Darmel on Pexels.com

Drahtlose Kopfhörer

Drahtlose Modelle sind weit verbreitet und verwenden normalerweise Bluetooth, welches eine Reichweite von ca. 10 Metern hat, um Verbindungen zu Smartphones, Laptops und selbst einigen Fernsehern herzustellen. Kabellose Modelle – einst eine Seltenheit – wurden in den letzten Jahren unverzichtbar, seit viele Hersteller von Mediengeräten die Kopfhörerbuchse aufgaben. Diese Hörer verfügen über eine Vielzahl von Funktionen, von der Kompatibilität mit Alexa, Google Home und anderen digitalen Assistenten, bis hin zu Überwachungsmodi für Umgebungsgeräusche, die absichtlich Geräusche aus der Umgebung einbeziehen, damit die Umgebung im Auge – besser im Ohr – behalten wird.

True Wireless Kopfhörer

True Wireless ist ein Begriff für Kopfhörer, die kein Kabel besitzen, um sich mit einem Ohrhörer zu verbinden. Diese sind das Nonplusultra in Sachen Portabilität. Ihre Technologie hat sich im Laufe der Jahre verbessert, gleichzeitig fielen die Preise. Sie werden oft mit einer Tragetasche ausgeliefert, die zeitgleich als tragbares Ladegerät dient. Denken Sie beim Kauf eines True-Wireless-Modells daran, wie oft man es unterwegs aufladen muss, bevor es wieder benutzt werden kann – seine Akkulaufzeit ist tendenziell etwas kürzer. Dennoch liegen diese Geräte derzeit voll im Trend und sind jüngst zum Verkaufsschlager als das perfekte Smartphone-Zubehör aufgestiegen.

Ob beim Sport oder für unterwegs: Mit Bluetooth ausgestattete True Wireless Kopfhörer sind unterwegs einfach praktisch. Mit ihnen ist der Kabelsalat passé. Sie sind deutlich handlicher im Vergleich mit herkömmlichen Bügelkopfhörern. Ein Nachteil ist, dass sie leicht aus dem Ohr fallen können, weil sie nicht direkt miteinander verbunden sind. Zum Verstauen kann man sie einfach in eine Ladetasche stecken, die in vielen Fällen so kompakt ist, dass sie selbst in der Hosentasche verschwinden kann.

pexels-photo-5081400.jpeg
Photo by cottonbro on Pexels.com

Kopfhörer von Markenfirmen haben oft einen unberechtigt hohen Preis

Es gibt viele Möglichkeiten beim Kauf Geld zu sparen – oder zu verschleudern. Schauen Sie in erster Linie über Markennamen hinaus und gehen Sie nicht davon aus, dass teurere Modelle besser sind. In unabhängigen Tests wurde festgestellt, dass Qualität und Leistung bei verschiedenen Modellen desselben Herstellers stark variieren können. Und viele der am besten bewerteten Modelle stammen von weniger bekannten Unternehmen zu Preisen, die viele Euro unter denen von Markenprodukten liegen können.

Generalüberholte Kopfhörer

Eine weitere Möglichkeit zum Sparen besteht darin, generalüberholte Kopfhörer auszuprobieren. Große Einzelhändler, zu denen Amazon und Walmart gehören, verkaufen diese. Vielleicht waren sie reparaturbedürftig oder wurden aus anderen Gründen an den Händler zurückgegeben. Generalüberholte Produkte kommen nicht immer in ihrer Originalverpackung, können aber große Rabatte auf beliebte und von der Presse gut bewertete Modelle haben. Überprüfen Sie nach dem Kauf die Rückgabelbedingungen. Vielleicht möchten Sie stattdessen bei einem beschädigten Produkt eine Kopfhörerreparatur in Betracht ziehen, bevor Sie ein neues Set erwerben?

Preiswerte On-Ear-Kopfhörer

Budgetfreundliche kabellose Kopfhörer für weniger als 50 Euro haben sich jüngst stark verbreitet. Diese Klasse bietet eine breite Palette von Modellen zur Auswahl. Sie stellen ein weniger teures Segment des Marktes dar, sodass Sie nicht erwarten können, dass ihre Akkulaufzeit begeistert oder dass das eingebaute Mikrofon an windigen Orten beste Qualität erzeugt. Was Sie dagegen erwarten können ist ein warmer Sound, der jedoch kaum gedämpft ist sowie eine konstante Leistung – und oft einen integrierten MP3-Player. Während diese Kopfhörer Bluetooth 5.0 und eine 3,5-mm-Buchse für kabelgebundenes Hören unterstützen, geben sie Ihnen dank ihres integrierten microSD-Steckplatzes zudem die Möglichkeit, Musik direkt abzuspielen. Wenn Sie kein sperriges Mediengerät in der Tasche herumtragen möchten, können Sie Ihre Musik oder Podcasts direkt in die Kopfhörer laden.

True Wireless Kopfhörer eignen sich bestens zum Trainieren und beim Sport. Es muss kein Nackenband mehr auf Ihrem verschwitzten Nacken aufsitzen. Ihre Standzeit beträgt bis zu 6 Stunden mit einer einzigen Ladung. Das Aufladen dauert nur etwa 2 Stunden am Netz oder 10 Stunden über ihren Ladecase. 5 Minuten Schnellladen bringen bei Bedarf eine Stunde Wiedergabezeit. Das Gehäuse selbst lädt die Ohrhörer auf, wenn Sie mal keinen Zugang zu einer Steckdose haben.