AYỌ City Festival @ Haubentaucher

10jul(jul 10)12:0011(jul 11)22:00AYỌ City Festival @ Haubentaucher

Event Details

AYỌ CITY FESTIVAL

Lineup – Samstag 10.07.2021
Live Künstler:
Kingsley Q, Caxxianne, La By’le, Jahrita Freydank, Nae, Körnoar, Mehira Cruz, Berlin Allstars Dancers Showcase

DJs:
Nomi, RISE Showcase, Floyd Lavine, Young Gambinos, MINCO, Jenesis, Ukai, Malengo, EricBrwn, Jewel, Hanaby, Wallizz

Lineup – Sonntag 11.07.2021

Live Künstler:
The SWAG, Stimulus, Jeff Braun, Bella Garcia, Steve Mekoudja, Zani Sizani, BPOC Vogueing Show

DJs:
Juba, Robert Owens, DJ Onit, Nico Adomako, Into My Ears, Jerome Sydenham, Dede, Nomi, Ukai, Outsider 1990, Walter Griot

Yeahhh, wir dürfen endlich wieder Veranstaltungen durchführen 🤩
Unser erstes Highlight des Sommers ist das AYỌ City Festival welches am 10. und 11. Juli im Haubentaucher stattfinden wird.

Mit dem AYỌ City Festival ist unser Anliegen eine Plattform für Schwarze- und Künstler*innen of african descent als auch ihrer Kollektive aus Berlin zu generieren.
Der Fokus unseres Festivals liegt auf unterschiedlichen populären Musikstilen und zeitgenössischer Kunst vom afrikanischen Kontinent und seiner Diaspora.

WARUM das AYỌ CITY FESTIVAL in BERLIN?
Musikgenres, die entstanden sind in afrikanischen und Schwarzen Diasporen und durch ihre Pionier*innen und Akteur*innen geprägt worden sind, erfreuen sich in Berlin größter Beliebtheit. Von Hip Hop bis Reggae, zu Afrobeat(s) und Jazz weiter zu House und Techno; diese und noch viele weitere Genres werden (in normalen Zeiten) jedes Wochenende in zahlreichen Clubs und Veranstaltungsorten von tausende Menschen zelebriert.
Inzwischen sind es aber nicht nur die Musikarten, welche die Berliner*innen begeistern sondern auch die Künstler*innen selbst.
Eine unglaublich große Anzahl an in Berlin geborenen als auch zugezogenen Schwarzen- und Künstler*innen of african descent zählen inzwischen als wichtiges Standbein der kreativen Szene der Stadt.
Sänger*innen, DJs, Tänzer*innen , Poeten und Maler*innen bereichern Berlin mit ihren Künsten und beim AYỌ Festival wollen wir Euch eine kleine Auswahl dieser wunderbaren Menschen vorstellen

AYỌ-FREUDE
Das Wort AYỌ kommt aus der Sprache der Yoruba und steht für “Freude”. Das Festival zielt darauf ab, ein Bewusstsein zu schaffen für die vielfältigen, zeitgemäßen, urbanen, populären afrikanischen & afrodiasporischen Musikgenres und wie wichtig und unverzichtbar sie inzwischen für die Musik- und Kulturlandschaft in Berlin geworden sind.

Time

10. July 2021 12:00 - 11. July 2021 22:00(GMT+02:00)

Haubentaucher | BERLIN