february, 2022

17feb20:0023:59KONZERT: Thalia Zedek Band+MYRIAM GENDRON @ WABE

Event Details

Thalia Zedek, Underground Ikone seit den 80ern und (offen lesbisch lebende Bandleaderin) Role Model für viele nachfolgende Bands,
wurde anläßlich ihres 60. Geburtstags zu einer kleinen Werkschau nach Berlin geladen ….
um unter anderem ihr aktuelles 2021 bei ThrillJockey erschienenes Album live mit Band vorzustellen …

Donnerstag, 17. Februar + Freitag, 18. Februar WABE.
2G+ (getestet oder geboostert)
FUTURE TENSE THALIA ZEDEK + MYRIAM GENDRON + 75 DOLLAR BILL
Danziger Straße 101 | 10405 Berlin | Einlass jeweils 19:30 | Beginn jeweils 20:00 | Eintritt Abendkasse 12,00€ | Vvk t.b.a. |

Zur Konzertreihe „Craving Coincidence“ haben Tobias Herold und Mario Michel, zwei der Macherinnen des Clubs ausland, sechs Musikerinnen eingeladen, je ein zweitägiges Mini-Festival zu kuratieren.

Das Finale in der Reihe gestaltet mit Thalia Zedek (*1961), Grande Dame des Underground-Rock aus Boston, eine der Lieblingssängerinnen des auslands als zweitägige Werkschau mit Gästen in Berlin. Wegen Corona (Kapazität) finden die beiden Konzerte in der WABE statt.

Am ersten Abend wird Zedek mit Band und Chris Brokaw (!) ihr legendäres Solo-Debüt „Been Here and Gone“ von 2001 komplett spielen, am zweiten dann ihr 2021 auf Thrill Jockey erschienenes Album „Perfect Vision“. Dazu hat sie sich beeindruckende Gäste eingeladen:
Myriam Gendron, eine aufstrebende und hochtalentierte Folk-Stimme aus Kanada, die man das erste mal in Berlin erleben wird, und 75 Dollar Bill, ein New Yorker Duo, das mit Gitarre, Percussion und unwiderstehlichem Groove den Wüstenblues urbanisiert hat. Für ihren Gig wiederum haben sie den Berliner Kontrabassisten Andrew Lafkas eigeladen.

Donnerstag, 17. Februar

THALIA ZEDEK BAND
Winston Braman – bass, Dave Bryson – drums, Kaethe Hostetter – 5-string violin, Thalia Zedek – guitar, vocals + CHRIS BROKAW – guitar performing „BEEN HERE AND GONE“ (2001 + 2021 reissue)
Zedek (Boston/US) became known as author, guitarist and singer in bands such as „Live Skull“ or „Come“ since the 1980s before she started her solo career with the iconic album „Been Here and Gone“ in 2001.
Thalia Zedek – 1926 – YouTube

MYRIAM GENDRON – guitar, vocals
Indierock-Chansonnière aus Montreal/Kanada. Berlin-Premiere. #nobullshitmusic
Myriam Gendron – „Threnody“ at Studio Victor – YouTube
Myriam Gendron „Ballade of a Great Weariness“

Time

(Thursday) 20:00 - 23:59

Location

WABE | BERLIN

Danziger Straße 101, 10405 Berlin

X
X