september, 2022

09sep14:0022:30LAS presents Life After BOB @ Halle

Event Details

Halle
Am Wriezener Bahnhof; 10243 Berlin

LAS (Light Art Space) präsentiert die Ausstellung ‚Life After BOB‘, ein außergewöhnliches Filmerlebnis geschaffen von Ian Cheng. Sein erster narrativer Film ‚The Chalice Story‘ ist zugleich die Auftaktfolge der achtteiligen animierten Miniserie ‚Life After BOB‘. Darin erkundet Cheng die komplexen Implikationen, die Technologie in Bezug auf unseren freien Willen hat.

Der Film spielt im Jahr 2074. Eine KI-Technologie namens BOB (‚Bag of Beliefs‘) scheint als Co-Pilot des menschlichen Bewusstseins existenziellen Stress mindern zu können. Unvorhersehbare Folgen treten jedoch auf, nachdem der Neuroingenieur Dr. Wong BOB im zentralen Nervensystem seines ersten unfreiwilligen Testsubjekts, seiner Tochter Chalice, installiert. Chengs charakteristische Computersimulationstechnik bildet die Basis von ‚The Chalice Study‘. Es ist der bislang ambitionierteste Film dieser Länge, der in der Videospiel-Engine Unity produziert wurde.

Er wird bei jeder Vorführung live aus der Engine gestreamt, wobei sich die filmischen Details dauernd verändern. Erstmals ist eines von Chengs animierten Kunstwerken in dieser LAS-Ausstellung in eine physische Installation eingebettet, die Besucher:innen mit interaktiven Elementen auf eine psychologische Reise führt.

VVK via LAS
Besuchszeitfenster von 14:00 bis 22:30 Uhr | Letzter Einlass 20:40 Uhr
Geöffnet dienstags bis sonntags bis einschließlich 6. November 2022, montags geschlossen

Eine LAS-Veranstaltung

Time

(Friday) 14:00 - 22:30

X
X