Start BERLINER BARS Bars in Schöneberg Stagger Lee

Stagger Lee

Nollendorfstraße 27, Schöneberg
030 29036158
Webpage | Facebook

Das Stagger Lee ist ein echter Saloon unter den Berliner Bars. Holz, Messinglampen, Klavier und Pokertisch. Konventionelle Drinks? Fehlanzeige. Hier gibt es Cocktail-Kreationen, die es in sich haben, zum Beispiel den „Tijuana Shootout“. Die Krönung ist ein „Robert Mitchum“: ein Wasserglas halbvoll mit Tequila, eine Schachtel Streichhölzer und eine Lucky Strike. Die Einrichtung erinnert an eine Bar in einer amerikanischen Großstadt vor 150 Jahren. Hausgemachter Sirup, frische Säfte und hochwertige Spirituosen machen klar, dass hier auf Qualität beim betreuten Trinken gesetzt wird. Dazu passend läuft meist eine musikalische Mischung aus Blues, Rockabilly und Rock & Roll. In die hinteren Räumlichkeiten kommt man ganz stilecht durch eine Schwingtür, in die Bar überhaupt kommt man, wenns zu voll ist, manchmal gar nicht. Reservieren für eine Bar ist zwar irgendwie Quark, aber sicher ist sicher. Der Name „Stagger Lee“ ist eine Hommage an einen Verbrecher aus dem St. Louis des 19. Jahrhunderts, dem zahlreiche Blues-Songs gewidmet wurden.