11.11. Simply Sibelius Klassik Konzert in der Musikbrauerei

musikbrauerei-berlin

SIMPLY SIBELIUS + mini-Lounge Musikbrauerei

Sibelius | Suite aus Belsazars Gastmahl (arr. Gale)
Mendelssohn | 2. Klavierkonzert (arr. Gale)
Sibelius | Symphonie Nr. 3 (arr. Gale)

ensemble mini
Danae Dörken, Pianistin
Joolz Gale, Dirigent

Musikbrauerei | 20:00h | 11. November 2015

DE:
In der industriellen und rustikalen Architektur der Musikbrauerei Berlin findet aus Anlass des 150. Geburtstags von Jean Sibelius eine Weltpremiere statt: Simply Sibelius. Zum ersten Mal wird eine Sibelius Sinfonie für Kammerorchester neu arrangiert und auf das Wesentlichste für 16 herausragende Musiker reduziert. Komponiert während der Hochzeit der Romantik erinnert die 3. Sinfonie an eine einfachere Klangwelt und musikalische Erzählweise. Sie ist der perfekte Einstieg in das Werk des bedeutendsten skandinavischen Komponisten, dessen Melodien und Harmonien niemals aufhören an das schöne Finlandia zu erinnern.

So wird man sich diesen nordischen Klängen in unserer anschließenden mini-Lounge nicht entziehen können: Finlandia Wodka, skandinavische elektronische Beats und Sibelius-inspirierte Jamsessions werden zum Tanzen animieren.

Einfachheit ist die höchste Vollendung: ensemble mini bringt die überwältigende Fülle von schlichten Schönheiten und den Reichtum der auf den Hörer einströmenden Einfälle in den Arrangements neu zum Ausdruck. Wir versprechen ein besonderes musikalisches Erlebnis, wenn ensemble mini – ein Zusammenschluss herausragender junger Solisten aus Deutschlands Spitzenorchester – und die international gefeierte, von der „Welt“ als „Poetin am Flügel“ beschriebene Pianistin Danae Dörken durch ein musikalisches Fest der Einfachheit und Schönheit begleiten.

********************************************************************************

TICKETS

30€ (16€ ermäßigt) | 20€ (12€ ermäßigt)

Doors open: 19:00h
Concert begins: 20:00h
mini-Lounge: 22:00h
Musikbrauerei @ UFO Studios, Greifswalder Str. 23a, D-10405 Berlin

********************************************************************************