Start KONZERT ALT-J am 18. Januar in der Max-Schmeling-Halle

ALT-J am 18. Januar in der Max-Schmeling-Halle

174
0

Alt-J sind zurück! Zweieinhalb Jahre nach ihrem famosen Album „This Is All Yours“ kommen die Briten mit „RELAXER“ um die Ecke und dringen damit wieder in eine neue Sound-Galaxie vor. Die Kreativität und Musikalität des Trios ist ungebrochen. Joe Newman, Gus Unger Hamilton und Thom Green bewegen sich auf der neuen Platte zwischen einfachen Gitarrenzupfen und orchestralen Klängen durch unkonventionelle Songstrukturen und erfinden sich dabei neu, ohne gewollt experimentell zu wirken.

Aufgenommen haben die Jungs die neue Platte in mehreren Studios in London – darunter das legendäre Abbey Road – mit ihrem bewährten Produzenten Charlie Andrew. Das Talent für eine grandiose Melodie, das Gespür, verschiedene Stile miteinander zu einer Einheit zu verknüpfen, und die Neugier auf Neues sind unveränderte Markenzeichen. Die Songs sind teils voluminöser und vor allem facettenreicher geworden, Alt-J lassen sich Zeit, den Song zu entwickeln, die ersten Singles „3 WW“ und „In Cold Blood“ mögen das unterstreichen, aber es gibt mit „Deadcrush“ auch einen leicht verspulten Rocker!

Live hat die Band seit Jahren mit musikalischer Finesse, hervorragendem Bühnensound und einer visuell beeindruckenden Produktion Massstäbe gesetzt. Davon können wir uns Anfang 2018 überzeugen, wenn Alt-J bei uns auf Tour gehen.

Vorheriger ArtikelTHE BREEDERS am 24. Oktober im Heimathafen
Nächster ArtikelTOGETHER PANGEA am 25. November im Maze
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go