Zurück zu den Wurzeln Festival

Zurück zu den Wurzeln Festival 2018

Ihr findet uns im Alten Lager / Secret Forest in Niedergörsdorf. Für alle die mit der bahn & Co. Anreisen, stehen ab dem Bahnhof Jüterbog Shuttles und Taxis zur Verfügung. Für alle die den Bahnhof „Altes Lager“ anfahren, von da aus habt ihr eine kleine Wanderung von ca.3 Kilometern vor euch. (https://goo.gl/maps/25sCfEMKPcz)

Das Zurück zu den Wurzeln Festival wird auch 2018 im Secret Forest in Niedergörsdorf beheimatet sein. Wir haben dieses Gelände 2017 erfolgreich getestet und für gut befunden. Neben vielen Grünflächen, Wald und einer weitreichenden Landschaft, lassen sich hier auch die Flugzeughangars und Shelter des ehemaligen Militärgeländes als Festivalgelände nutzen. Niedergörsdorf befindet sich etwa 70 Kilometer südlich von Berlin entfernt und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

8 FLOORS, WORKSHOPS, VORTRÄGE, FOOD & SHOPPING AREA, THEATER, KINO, SEMINARE ZUR URBANEN LEBENSGESTALTUNG
Wurzelfloor – Progressive / Psytrance / FullOn / Zenon

Secret Forest – Darkpsy /Forest / Hitech
Druckkammer – Techno
Märchenwald – Techhouse / Deephouse
Studio54 – 70er Jahre Discotrash
Rumpelkammer – Raggae / Drum & Bass
Chill im Hain – Ambient / Downbeat / Chill
Waldphilharmonie – Bands, Kino & Poetry Slam

4 Tage Urlaub mit den besten Freunden
Kleine versteckte Floors im Wald
Djs, Live Acts, Live Bands
4 Tage Workshops & Seminare
75 Stunden Musik
Begrenzte Teilnehmerzahl


Seit  Jahren treibt die kleine Crew von „zurück zu den Wurzeln“ jetzt schon Ihr Unwesen in der Muddastadt Berlin. Was mit kleinen illegalen free open airs begann, ist inzwischen doch etwas größer geworden und inzwischen folgen wahre Massen, ihrem Ruf zum elektronischen Freilufttanzvergnügen. Doch die umtriebigen Jungs & Mädels haben nicht nur Ihre eigenen Befindlichkeiten im Kopf. Im letzten Jahr machten sie die Clubcommission Berlin auf die staatliche „Auflösungsproblematik“ bei free open airs aufmerksam und versuchen seitdem gemeinsam eine Lösung mit den Behörden für Berlin zu finden. Hinter der „Wurzelphilosophie“ der Jungs & Mädels steckt aber noch mehr. So wollen Sie einen Ausgleich schaffen, zu den immer mehr durchgeplanten kommerzialisierten Partys in Berlin. Einer der Gründer zu dem Thema sinngemäß: „ Wir sind Veranstalter und keine Unternehmensberater! Wir organisieren unsere Veranstaltungen ähnlich wie kleine homepartys in unserer 2 Raumwohnung. Da gibt es keinen Unterschied, außer das vielleicht mehr als 20 Feierkinder kommen.“

Im letzten Jahr hat die Wurzelcrew mit „reclaim the stasikantine“ einen Testlauf absolviert um zu schauen ob sie auch einen etwas größeren Besucherandrang gewachsen ist und trotzdem noch diese „Wohnzimmeratmosphäre“ erhalten bleibt. Für diesen Sommer planen sie ein „Zurück zu den Wurzeln“-Festival mitten in der Stadt. Auf Nachfragen, was so besonderes an dem Festival ist: „ Unser Festival ist ein „do ist yourself“-Festival. Jeder kann sich einbringen und sich seine eigene kleine Festivalwelt bauen. Natürlich sind wir nicht zu vergleichen, mit den alten und gestandenen Festivals, denn wir sind immer noch eine kleine Gruppe von Verpeilern mit dem Hang zur Improvisitation. Wir werden in diesem Jahr auch wieder verschiedene Spielarten der elektronischen Musik ( z.B. Goa & Elektroswing) zusammenführen und freuen uns darauf, wenn die Fans zusammen am Lagerfeuer sitzen. Der 3. und entscheidende Punkt ist, es wird ein Festival mit beschränkten Gewinnabsichten. Das heißt wir kalkulieren echt richtig knapp und können dadurch den Eintrittspreis auf ein sozialverträgliches Niveau bringen. An dieser Stelle möchten wir uns auch bei allen Musikanten, supportern und auch bei allen Feierkindern bedanken! Ohne Ihren Einsatz, wäre die Vision vom Wurzelfestival, eine Vision geblieben…“

Ganz viel Historie und Bilder gibts hier.

Ganz viel Liebe in Bildern vom Wurzelfestival 2017

Bilder vom Wurzel OPEN AIR 20.5.2017

Wurzelfestival 08.06.2017 bis 11.06.2017


24.5.2015 Zurück zu den Wurzeln Open Air @ Badeschiff Berlin

Sonntag, 24. Mai
14:05 – 22:00

Badeschiff Berlin
Eichenstraße 4, 12435 Berlin

Die Winterjacke verschwindet langsam im Schrank und die Sonne scheint schon etwas länger. Es wird also auch für uns langsam Zeit, die Open Air-Saison einzuläuten. Am 24.05 ab 14:00 Uhr treffen wir uns alle im Badeschiff um schon mal die ersten Tanzschritte unter freien Himmel auszuprobieren..

An den Tonwiedergabegeräten :

# Dj Janno / Zweisam Records
#Andre Gawlitza / Wurzelcrew


28.2.2015 „Zurück zu den Wurzeln“ Party in der Loftus Hall

Am 28.2. schmiß die Zurück zu den Wurzeln Crew eine Party in der Loftus Hall. Und die war ziemlich gut gelungen. Die Loftus Hall findet ihr am Maybach Ufer 48. Die Location ist im, etwas in der Häuserreihe zurückgesetzten, Gewerbehof. Die Loftus Hall (Den Laden macht die Crew des Kleine Reise Clubs) hat ja inzwischen ziemlich Zuwachs bekommen. Nämlich das Bertrams im Keller, dass der Brunnen70 verdammt ähnlich sieht, aber zusätzlich ein paar ordentliche Zeitvertreibschmankerl wie 80 Jahre Videospiele bereit hält.

Während im Bertrams eher straight Techno angesagt war, gings oben irgendwo zwischen fancy Open Air Geklimper, Techhouse und Deeep House zur Sache. Alle drei Floors waren eigentlich die ganze Zeit gut gefüllt. Oben ist es weitaus plüschiger als unten, die Lichtdeko ist gut gemacht, nur warum sich die Diskokugeln nicht drehten, bleibt wohl ein Geheimnis. Es war auch nen Ticken zu dunkel, und vom DJ Pult die Leute auf der Tanzfläche schwer zusehen. Etwas schummrig weeßte.

Erkenntnis des Abends: Während sich auf Facebook noch Traktor DJs und Vinyl Verfechter lange Grundsatzschlachten liefern, hat sie der CDJ von Pioneer beide längst begraben.

Im zweiten Raum oben gabs die Überraschung des Abends. Das La Rubinia da ne Burlesque Show abziehen würde, war bekannt, leider konnte ich sie nicht sehen. Das da dann aber Rockabilly lief, und der zweite Raum auch brummte, und wie ne wirklich nette coole Party zuhause anmutete, hat mich schwer begeistert. Nur das mit dem Passwort an der Tür zum Raum hab ich nicht verstanden. (Vor allem weil die Frau anner Tür beim wieder rauskommen nicht mehr da war.)

Einen Daumen hoch gibts auf alle Fälle für die Deko. Da haben sich die alten jungs ordentlich Mühe gegeben. Kann ruhig öfter stattfinden, denn es war ne wirklich gelungene Party und das Konzept bot einfach mehr als das ewige Utz Utz Utz.

Fazit beim Gehen: Käse Börek geht immer.


zurück-zu-den-wurzeln

13.12.2014 Drei Jahre Zurück zu den Wurzeln ‹&› FEINKOST ROHKOST @ BertRams

Am 13. Dezember feiern wir in der Loftus Hall/ Bert Rams auf drei Floors

special activities: Burlesque Show • Poker • Black Jack • Zigarrenladies • Absinth Bar • DrehDichGlücklich! • Verkehrte Weihnachtswelt • Schminkwand • Hilde, die Wilde • Arcade-Automaten 80er Jahre • Tropenoase • Flausch-Rausch • mit 24 Acts…

3 wirklich wundervolle Jahre sind nun schon vergangen, seit wir im kleinen Kreis zum ersten Mal unser spontanes Open Air gefeiert haben. Wir sind immer noch erstaunt, wie viele Feierkinder in der Zeit den Weg zu uns gefunden haben. So verkünden wir nicht ohne Stolz, dass unsere Wurzelfamilie ganz schön groß geworden ist und nun sogar noch weiter wächst: Wir freuen uns, die Spielkinder von Feinkost Rohkost (der Wild Wedding Berlin) bei uns begrüßen zu dürfen!

Wo:

Loftus Hall | Bertrams,
Maybachufer 48,
12045 Berlin

Eintritt: 10 Euro mit Newsletter Nachweiss

ELECTRO-SWING • BURLESQUE

• Floor 1 • GEHEIMES HINTERSTÜBCHEN•

Wir reisen zurück zum 13. Dezember 1924. Der Alkohol ist knapp, sein Ausschank verboten. Doch in unserem versteckten Hinterstübchen wird neben Burlesque-Tanz und feinstem Electroswing auch der flüssige Teufel kredenzt. Der Zugang ist streng bewacht und nur mit Kenntnis des Passworts möglich. Ihr wollt Zutritt? Dann findet es heraus… wie werden wir euch bald an dieser Stelle verraten!

Line Up

La Rubinia /// Burlesque-Show
Kogan /// Echtzeit-Malerei
DJ Zigan Aldi ›LIVE‹ /// Burlesque Musique
Doc Bründel & SwingSchlampen ›LIVE‹
Herr Hobrecht /// Der geheime Garten

DEEPHOUSE • TECHHOUSE

• Floor 2 • ZURÜCK ZU DER LOFTUS HALL•

Was wäre eine Wurzelsause ohne einen Wurzelopenairfloor… Trotz Dach über dem Kopf und Wänden um uns herum werden wir die einzigartige Stimmung unserer Wurzelopenairs neu beleben. Gemeinsam bewegen wir uns inmitten einer weihnachtlichen Winterwelt zu wundervollen Tech- & Deephouseklängen des vergangenen Sommers.

Line Up

Markus Kavka /// Suena Hermosa/ Katermukke/ Vice Versa Agency
Demir & Seymen /// Pentagonik
Andre Gawlitza /// Zurück zu den Wurzeln
Vito Rosso ‹&› Iwa Nyx /// COBA
Adam and Yves aka. Const Colin ‹&› Spnza /// COBA/ Whoami/ Feinkost Rohkost
Maik Pfleger /// Elektronischezweisamkeit Berlin
Ramirez Son /// Spandau Suite/ Silberschwein Köln

TECHNO • TECHNO • MEHR TECHNO

• Floor 3 • BERTRAMS KUNTERBUNTER UNTERGRUND •

Im Untergrund erwartet den konditionsstarken Tänzer treibender Techno. Alles dreht sich um den Rave, den schweißtreibenden Stampfexzess im Stroboskopgewitter. Die Tanzfläche lässt den legendären Geist illegaler Kellerraves der 90iger Jahre wiederaufleben. Also, vergesst Euer Handtuch und Gehörschutz nicht…

Line Up

Dennart Artz /// CLR/ Monopol-Luxembourg
Vivienè Refune /// Berlin/ Paris
Shawn Davidson /// Paris
Monoton /// Tresor/ Panzerwerk
Twinpitchers /// Underyourskin Records
Mongroove /// exquisite-berlin
Lady Bouyelè /// Rochade Rec.Paris
Ramirez Son /// Spandau Suite/ Silberschwein Köln
Terranigma Ladies /// HR3 Clubnight/ Radio Age One
Jamie Lara
Natalya De Colè


3.10.2014 Einheitsopenair by Wurzelcrew & friends

3. Oktober um 16:00 bis 4. Oktober um 12:00

Der Tag der Einheit ist für uns ein Anlass, die Zusammenführung der Raver aus Ost und West und Nord und Süd, würdig zu feiern. Wir zelebrieren diesen denkwürdigen Tag, natürlich standesgemäß mit elektronischer Musik. Wir sind auch stolz darauf, dass es in der elektronischen Musikszene keine „ Mauern im Kopf“ mehr gibt und freuen uns, dass bei den Wurzelairs wirklich jeder gleich ist…
In letzter Zeit wurden wir immer mal wieder gefragt: „Ey, wann macht Ihr denn wieder so eine typische Wurzelsause?“ Liebe Freunde, das wird wieder so ein legendäres Wurzelair, also wir schleichen mit unser Anlage durch den Wald und spielen verstecken mit den blau-weißen Spaßverderbern. Ansonsten ist alles so wie immer, also Ihr seid da und wundervolle Musikanten sind da und unsere Anlage ist da und natürlich haben wir auch ein oder zwei Flaschen Bier/ Mate da. ..

Hier die Wurzelregeln für alle die noch nicht bei uns waren:

♥ Bring your own beer & water wenn Du magst
♥ No facecheck, jeder ist herzlich willkommen der sich an die Regeln einer friedlichen umsonst & draußen Sause halt
♥ No dresscode, wenn Du magst komm ruhig mit Jutebeutel
♥ Wir achten unsere Natur & Umwelt und benutzen alle gern die aufgehängten Müllsäcke
♥ Keiner dem es schlecht geht, bleibt bei uns allein! Wir kümmern uns umeinander!
♥ Wenn die Polizei wirklich kommen sollte, dann debattieren wir eine Runde und wenn das nicht hilft, dann räumen wir friedlich das Feld. Also ACAB ist bei uns nicht, denn die Polizisten machen nur Ihren Job. Wenn dann könnte man AEAB, also all Eigentumswohnungsbesitzer…rufen

Musikanten: ♫Es spielen die Original Wurzelmusikanten und Freunde.♫


6.9.2014 Zurück zu den Wurzeln / Free Open Air aka **Rave Clean**

Am Sonabend den 06.09.2014 starten wir also wieder unseren kleinen aber feinen Wurzelrave.

Wir werden feiern, so wie wir es früher getan haben..ohne festes & hochbezahltes lineup, dafür aber mit einer Menge Musikanten, die richtig Spaß am Platten drehen haben. Liebe Freunde, wir gehen ab jetzt wieder komplett „Zurück zu den Wurzeln“ und haben mit Absicht eine Location gewählt, die nur 500 Feierkinder aufnehmen kann. Wir freuen uns natürlich, dass unsere Idee gut bei Euch ankommt, aber wir gehen langsam in die Richtung Massenrave und das wollen wir nun wirklich nicht. Wir haben keine Lust, irgendwann zur gesichtslosen „ Großveranstaltung“ zu mutieren…

Musikanten:

*Es spielen die original Wurzelmusikanten *

Unser Leitmotto „ bring your own beer“ bleibt natürlich auch in diesen Jahr bestehen. Wir verzichten auch auf Eintritt oder DJ-Euro. Wenn es Euch bei und mit uns gefällt, holt Euch doch ein Bier oder Mate an unserer kleinen Bar. Mit dem Erlös, finanzieren wir die Musik und alles was dazu gehört…

LG & bis gleich gleich das Wurzelteam

PS. Freunde wir machen es wie immer, jeder ist Herzlich Willkommen, aber wer sich nicht an die Regeln des friedlichen Chillen & Feiern hält, wird ganz böse von uns allen ausgebuht:-) *Wie immer bei uns, wir achten auf unsere Umwelt, also benutzt bitte die Müllsäcke die wir aufhängen werden.*

Achtung Verbraucherhinweis:
Diese Veranstaltung verfolgt keine wirtschaftlichen oder unternehmerischen Interessen! Es handelt sich um ein kollektives Miteinander des„ Zurück zu den Wurzeln“-Freundeskreis.


5.7.2014 Zurück zu den Wurzeln / Free Open Air ab 16 Uhr

Hauptstraße 1F 10317 Berlin beim Ostkreuz

Dieser Sommer beginnt, wie der letzte Sommer aufgehört hat. Bei Open Airs gibt es Einlass- und Gesichtskontrollen, Getränkepreise auf Touristenniveau und nur die üblichen Verdächtigen dürfen Mucke machen. Das nervt uns etwas und wir sagen, nööö nööö mit uns nicht. Am Sonabend den 05.07.2014 zelebrieren wir also wieder in Kooperation mit der elektronischen2samkeit, ears & eyes und sounds for berlin, unser Wurzeldingensfeierevent. Wir werden raven, so wie wir es früher getan haben..ohne festes & hochbezahltes lineup, dafür aber mit einer Menge Musikanten, die richtig Spaß am Platten drehen haben. Unser Leitmotto „ bring your own beer“ bleibt natürlich auch in diesen Jahr bestehen. Wir verzichten auch auf Eintritt oder DJ-Euro. Wenn es Euch bei und mit uns gefällt, holt Euch doch ein Bier oder Mate an unserer kleinen Bar. Mit dem Erlös, finanzieren wir die Musik und alles was dazu gehört…

*Wie immer bei uns, wir achten auf unsere Umwelt, also benutzt bitte die Müllsäcke die wir aufhängen werden.*


Zurück zu den Wurzeln Festival 2014

♥ 6 Floors, davon 2 Outdoorfloors, mitten im Herzen der Muddastadt…
♥ Musikübergreifend: Goa trifft Techhouse und Electroswing / Balkanbeats
♥ Begegnungsstätte mit Lagerfeuer für ausgiebige Gespräche oder für die wohlverdiente Tanzpause.
♥ Stände für das leibliche Wohl, darunter natürlich vegane Kost. Außerdem auch Stände, wo ihr euch mit neuen Klamotten und Accessoires eindecken könnt.
♥ Verschiedene Bodypainting Artists – macht euch bunt im Schwarzlicht!
♥ Liebevolle Deko auf allen Floors von verschiedenen Teams.
♥ und vieles mehr… Wenn wir alles verraten, habt ihr ja nichts mehr zu entdecken ;)

ACE VENTURA (Iboga Rec) Israel
AIOASKA (Plusquam/Midijum Rec) Austria
SCHULTZE & SPECHT (Akasha Project)
MC COYS S:U:N: PROJECT (S.U.N. Project Rec )

BEN-E & FALKI (Sounds For Berlin) Austria
MINIMAL LOUNGE (underyourskin)
HAND AUF’S HERZ (underyourskin)

DJS

BIM (Yellow Sunshine Explosion )
KOBOLD (Psy-Traveller.com/Mushroom Mag)
ACIDROCKER SCHWING (LHD-Bookings)
PSYDERMAN (LHD-Bookings)
PSYFLAME (B.A.M. Rec)
MANAWI WIZZARD (Peak Records)
MISS BUTTERFLY AKA DJANE NICOLETTA
COSMIC DEVA (New Earth Nation)
BAUZEL (LHD Bookings)
ANTALI (P.R.T.)
MUTANT X (Psy XS Rec)
ABISH OLBE (LHD Bookings)
KLEYSKY (Psychedelic Piloten Rec)
DIGITAL ROCKERZ (Täkno im Wald Kollektiv)
PHIL PANDA (Fusszucker Rec.)
PANDU ( Digedax)
NAYATI SUN (Digedax )
CD WEXXLER (Digedax)
TAGTRÄUMER² (neopren booking)
JUST EMMA (underyourskin)
SAMUEL FACH (underyourskin)
MARC RAUM (underyourskin)
ANDRÉ LEHMANN (damm rec.)
TWINPITCHERS (underyourskin)
ANIÈ (u9booking)
M.A.M.I. (sounds for berlin)
B.j.ø.r.n W.i.l.k.e aka Der Daene Solo
HAIDE CUHN (leveltrauma)
JENNIFER KAPS ( Jennyka ) (sounds for berlin)
FAR ED
DEMIR & SEYMEN
RALPH BALLSCHUH
JENS HOHMANN (THE CLUBMAP)
VINCENT LE BARON
DIETER POLEN
HERMANN HELLWIG (sounds for berlin)
ANDRÉ GAWLITZA
LORENZ LEPUS
PALIN DROM
JÖRG COON (elektronische 2samkeit)
LITTLE KRIS
HERR HOBRECHT
KLAUS & ACHIM
MI PA
DOC BRÜNDEL & SWING SCHLAMPEN
COSTA SANÉ
PANDA & WURZEL OPA


Reclaim the Kottbusser Tor meets „zurück zu den Wurzeln“ @ Queen Qotti 30.11.2013

Kottbusser Tor das neue Paradies der elektronischen Musik in Berlin? Na ja, ob das so kommt wissen wir natürlich nicht, aber wir wissen genau das wir einen traumhaft schönen Laden gefunden haben. Und da wir unseren Traum gern teilen, haben wir einige Musikerfreunde eingeladen um gemeinsam die heiligen Hallen einzuweihen. Also, kommt in Scharen Ihr Lieben und lasst uns gemeinsam den Klängen unserer wundervollen Musikanten lauschen…

Extra Special Für alle Glitzerfeen & Elfen ✦ Glitzerstübchen Steph by Steph
Berlins erstes Hauswandkino
Rundumwohlfühlpaket inklusive Feuer-/Seifenblasenartisten, Magier & Wahrsager
Jägermeister( Express) Bar
Szeneaffine, nette und freundliche security

DATE: Samstag, 30.NOV. 2013 ab 23:00H

DJ/ ARTIST LINKS:

Alfred Heinrichs (official) / supdub rec.
Jennifer Kaps ( Jennyka )/ Aikado Köln/ Simon Says Booking/ S.F.B. [Sounds for Berlin] Booking Booking] Booking] Booking] Booking] Booking] Booking]
Used / Dantze / Feingefühl
Carolain Luf / zart&zornig/ whatiplay
Dädalus/ Zweisam Records

Queen Qotti
Adalbertstr. 97, 10997 Kreuzberg, Berlin, Germany

S/ UBAHN:
U-Bahn: Kottbusser Tor


01.11.2013 Zurück zu den Wurzeln / Opening Winter Season 2013/2014 at Slaughterhouse Kulturfabrik Moabit

Zurück zu den Wurzeln / Opening Winter Season 2013/2014 at Slaughterhouse Kulturfabrik Moabit

Friday, 1 November 2013
23:00 – 07:00
Slaughterhouse Kulturfabrik Moabit / Lehrter Str. 35
5,00

Line-up /
Olli der Twist ( Moorgeister )
Stefan Schlegel ( Sounds for Berlin / Azzzuro Tanzwerk )
Andre Gawlitza ( Sounds for Berlin )
Noir Blanc ( Sounds for Berlin / elektronische2samkeit )

Draußen wird es kälter, die Tage werden kürzer und unsere Open Airs werden noch früher beendet… also was tun wir ? Wir feiern einfach drinnen weiter. Dieser Sommer endet so, wie der nächste anfangen wird…den Text gibt es im nächsten Jahr wieder…:-) So, Ihr lieben Feierkinder….es wird langsam Zeit sich bei Euch für den wundervollen Sommer zu bedanken und Euch vom Wurzelentzug zu befreien. Wir freuen uns also stolz zu verkünden, dass wir am 1.Nov.2013 im Slaughterhouse ein kleines und feines Indoorfeierding mit Euch zelebrieren. Wir werden raven, so wie wir es früher getan haben..ohne festes & hochbezahltes lineup, dafür aber mit einer Menge Musikanten, die richtig Spaß am Platten drehen haben.

Plattenleger/dreher in loser Reihenfolge…

-Olli der Twist ( Moorgeister )
-Stefan Schlegel ( Sounds for Berlin / Azzzuro Tanzwerk )
-Noir Blanc ( Sounds for Berlin / elektronische2samkeit )
und mehr