07.03.18 Roni Size: New Forms *live* im Club Gretchen

Mi 07.03.18 / Doors 20:00 | Show 21:00
Roni Size:
New Forms *live*
(Reprazent/UK)
Roni Size: Der Revolutionär des Drum’n’Bass

*Vorverkauf 18€ zzgl. Gebühren, Abendkasse 22€*

Club Gretchen

„Bringing back Reprazent has been on my mind for some time now. I’m looking forward to playing new tracks from the new album. There’s no better feeling than when you walk on to the stage to perform a live show, the noise of the crowd, the screaming that turns into a roar! All of a sudden, its all systems go – then we all become one!”

Das sagt Roni Size, der nach ausverkauften UK-Dates heute live bei uns im Gretchen ist. Doch drehen wir die Uhr nochmal kurz zurück: Beginnend mit dem legendären Wild Bunch Sound System revolutionierten Anfang der Neunziger zumeist Musiker aus der südenglischen Industriestadt Bristol die englische Tanzmusik: Top-Künstler wie Smith & Mighty, Massive Attack, Tricky, Portishead und eben auch Reprazent feat. Roni Size.

Mit Leuten wie DJ Die, DJ Krust, Suv, Bill Riley und Roni Size war eine Schar von Menschen am Start, die ihren Output unter unzähligen Pseudonymen wie Scorpio, Gang Related, Mask und Swabe veröffentlichten. Verstärkt vom Rapper Dynamite, der Soul-Chanteuse Onallee und der amerikanischen Rapperin Bahamadia konstruierte das 1996 gegründete Kollektiv für „New Forms“ 22 Drum’n’Bass-Tracks – mehr als zwei Stunden bahnbrechende Musik zwischen Lebensfreude und Resignation.

Reprazent wurden mit ihrem 1997 via Gilles Petersons Label Talkin’ Loud veröffentlichten Album für den Mercury Prize nominiert, setzten sich gegen Künstler wie Chemical Brothers, The Prodigy, Radiohead und die Spice Girls durch und gewannen die begehrte Auszeichnung für das beste britische Album des Jahres. Mit perlenden Pianofiguren, Vibraphonen, Miles-Davis-Trompeten, Saxophonen, akustischen Gitarren und synthetischen Ambient-Sounds über coolen Breakbeats hielt die Musik von Reprazent genau das, was der Albumtitel versprach: modernster Soul, Rhythm’n’Blues, Funk, Hip Hop und Jazz auf der Basis von Drum’n’Bass.

1999 releasten Size, DJ Suv und Sängerin Lennie Laws mit Breakbeat Era das sehr funkige Album „Ultra Obscene“ und nach dem Zweitwerk „In the Møde“ im Jahr 2000 wurde es erst einmal still um Roni Size und Reprazent, bis der Sohn jamaikanischer Einwanderer im August 2014 mit „Take Kontrol“ sein nächstes Soloalbum (nach den Remixes 2008) veröffentlichte. 2015 war das Projekt Headliner auf einigen europäischen Festivals, und auch 2016 tourten sie auf zahlreichen Bühnen. Über 20 Jahre nach „New Forms” ist Roni Size heute live mit seiner Band um Dynamite MC, Onalee, Si John, Dave Amso, Jay Wilcox und Danny Cox bei uns, um ein neues Kapitel einzuläuten!