Arkaoda Berlin

Facebook

Karl-Marx Platz 16
12043 Berlin

Das Arkaoda eröffnete im Dezember 1999 in Kadıköy / Istanbul, dieser Veranstaltungsort war schon immer auf der Suche nach dem Neuen und Anderen, unterstützte unabhängige Musik und Kunst und arbeitete mit Gleichgesinnten, Kollektiven und Organisationen. Daher rührt auch der Name des neuen Clubs. Der Club befindet sich in einem ehemaligen Bowlingbereich, mit einer dezenten Soundanlage und einer Bar. Eröffnet wurde der Club am 5. Januar. Tagsüber ist es ein Café, abends das Veranstaltungslocation mit Bar, wo auch Konzerte stattfinden. Gemacht wird der Laden von Góktan Budakoglu, Ozan Maral und Booker Tobias Schurig. Die Facebook Bewertungen lassen zumindest die Vermutung zu, dass die Tür etwas anstrengend ist.