Feel Festival

Nur einen Moment entfernt vom Alltag und dem Hauptstadttreiben, warten erneut fünf Tage voller Musik, Inspiration und besonderer Begegnungen am Bergheider See auf euch.
Auch dieses Mal wird das Programm erst zu Beginn des Feel Festivals bekannt gegeben. Auf euch warten aufregende Zeiten voller elektronischer und handgemachter Musik sowie neue visuelle und künstlerische Experimente, eingebettet in eine reiche Landschaft aus Floors, Bühnen und Installationen. Lasst euch treiben und anregen von einem diversen Aufgebot an Workshops, Diskursen, Performances und kulinarischen Verzückungen!

Das Feel Festival ist ein buntes, ein offenes und tolerantes Festival. Ein Raum für freie Entfaltung aller Kulturen und Facetten des Lebens. Unvereinbar mit Nationalismus, Rassismus, Sexismus und Diskriminierung in jedweder Form. Wer solches Gedankengut an den Tag legt, sei es aktiv oder passiv, wird keinen Zutritt zum Gelände erhalten.


7-11.7.2016 Feel Festival


Das Feel Festival entführt euch in die neue Welt am Bergheider See voller Cowboys, Indianern und der glitzernden Partycrew, die euch in unserer original Westernstadt erwarten. Neben diesem fulminant dekoriertem Schauplatz mit Saloon und Westernromantik gibt es noch mehr Geländeerweiterungen. Dieses Jahr dürfen wir euch vom 07.-11. Juli 2016 auf 16 Bühnen begrüßen mit mannigfaltiger Musik und Programm.

Feel Festival @ Bergheider See (11.07.2015)

Beim vierten Feel Festival führt der Weg zum erhofften Glück durch intakte Natur, über Sanddünen auf kilometerweiten Strand, entlang am Ufer des Bergheider Sees in die wohl erste Westernstadt auf einem Festival. Die Motivation und der Ansporn zur Kreation immer neuer Überraschungen und kostbarer Festivalmomente sind seit Beginn der Motor des Feel Festivals, dass sich innerhalb von nur drei Jahren vom Berliner Geheimtipp zum Musterbeispiel alternativer Festivalentwürfe entwickelt hat. Um sich mit seiner vierten Edition wieder neu in Szene zu setzen und nicht als einfältige Kopie seiner selbst zu gelten, werden auch in diesem Jahr keine wahnwitzigen Ideen gescheut, um das einzigartige Gelände von der Baumspitze bis zur Wurzel mit der klassischen Feel-Handschrift zu versehen bis alles glitzert, funkelt und leuchtet.

Feel Festival @ Bergheider See (11.07.2015)

Für derart bleibende Erinnerungen und magische Momente sorgt mittlerweile ein gewachsenes Team bestehend aus einer spannenden Mischung diverser Künstler, Kuratoren und Kollektiven, die sich aus ihren urbanen Kontexten befreien, um sich 75km südlich von Berlin im Feel Festival Mikrokosmos neu zu erfinden.

Agiert wird dabei stets abseits normierter Massenware und so findet sich das Feel Festival auditiv als auch visuell genremäßig seit je in vielen Schubladen wieder. Neben musikalischen Genüssen für die Ohren gilt es kulturelle Highlights zu sehen, erleben und kennen zu lernen. Workshops, bei denen man nicht nur zusehen und hören soll, ermöglichen gegenseitigen Austausch – auch im Sinne von nachhaltiger Bildung rund um das Festivalgeschehen.

Feel '15 by Jakob Riedel01

Für frischen Wind sorgen auch die Berliner Club-Institutionen Ritter Butzke und das Gretchen, die es Ihrem Kreuzberger Nachbarn Prince Charles gleichtun und Ihre Sommer Residenz an den Bergheider See verlegen. Um dem Feel-Familienzuwachs als auch der Besuchernachfrage gerecht zu werden und ausreichend Raum zu schenken, wird das Bühnenprogramm in diesem Jahr somit um weitere vier neue Schauplätze (insgesamt 16 Bühnen inklusive Theater, Zirkus und Kino) ergänzt sowie Anpassungen am Gelände
und im Campingbereich vorgenommen.


Feel Festival 2015


Milde Nächte unter freiem Himmel entlang des Ufers des Bergheider Sees, verspricht das Feel Festival 2015 mit einer neuen Location ein Festival-Erlebnis das noch mal anders Spaß macht, als alles bisher Dagewesene. Das Feel Festival schlägt seine Zelte in diesem Sommer vom 10. – 13. Juli am Bergheider See auf. Mit im Gepäck sind bereits die schlauen Füchse und frühen Vögel der Feel-Gemeinde, die sich beherzt die mittlerweile ausverkauften Frühbucher-tickets gesichert haben. Fest zugesagt haben außerdem die ersten Acts Wanda, AnnenMayKantereit, Malky, &ME, Wankelmut und viele mehr.

Veranstaltungsort: Bergheider See, Lichterfeld/Brandenburg
Stil: Indie, Alternative, Elektro & House, Hip Hop
*Festival Shuttle Bassliner ab Berlin, Hamburg, Leipzig und Dresden*

Bilder von Timotheus und I AM JOHANNES

Feel'14_by_Timotheus_0018

Das Feel Festival zieht weiter Richtung Süden und nimmt seine Besucher in diesem Sommer mit auf Entdeckungstour an den Bergheider See. Zwischen magisch schimmernden Zauberwald und umsäumt von dichten Sanddünen versprechen die bewährten Feel-Features „Camping, Sandstrand und Wasserspaß“ hier noch mal anders Spaß zu machen als alles bisher da gewesene. Insgesamt neun Festival-Bühnen, zahlreiche Nebenschauplätze wie Kino- Theatervorstellungen und Workshop-Angebote spannen den dramaturgischen Bogen des Feel Festivals 2015, das seine Besucher in diesem Jahr sogar einen Festivaltag länger in den Bann ziehen wird. Musikalisch geht es dabei wie gewohnt konsequent vielfältig und abwechslungsreich zu. Für Überraschungen werden detailverliebte Lichtilluminationen und Dekorationen sorgen, die das Feel Festival in den vergangenen zwei Jahren zum Publikumsmagneten gemacht haben. Für all diejenigen die zur Zeit der limitierten Frühbuchertickets also noch im Winterschlaf lagen gilt es jetzt die Preiskategorie der Edle Hirsch für 73,75 € inkl. Müllpfand und VVK-Gebühren zunächst online bei tixforgigs.de und später bei bekannten Vorverkaufsstellen abzugreifen. Das Ticketkontingent ist limitiert.https://feel-festival.de/tickets/

Feel'14_by_Timotheus_1095

LIVE: ANNENMAYKANTEREIT I WANDA I MALKY I HONIG I HURRICANE DEAN I PABLO NOUVELLE I YESTERDAY SHOP I U3000 I TÜSN I ADNA I HVOB I FJAAK I PARA FOR CUVA I NOD ONE’S HEAD uvm.

DJs: &ME I ADAM PORT I CATZ N DOGZ I WANKELMUT I DOCTOR DRU I RAMPA I EINMUSIK I KONSTANTIN SIBOLD I STEFAN BINIAK I BEBETTA I MONOLINK I EMBODY I YOU AND ALEX uvm.

Feel'14_by_Timotheus_1129

Feel'14_by_Timotheus_1929

Feel14_Photos_02_I-AM-JOHANNES

Feel14_Photos_27_I-AM-JOHANNES

Feel14_Photos_37_I-AM-JOHANNES

Feel Festival 2014 @ Kiekebusch vom 11. Juli – 13. Juli

11. Juli – 13. Juli
Beginnt um 16:00 · Endet um 00:00
Kiekebusch See bei Berlin

Liebe Freunde des Glücks,

frohe Botschaften werden verkündet auch im nächsten Jahr wird euch das Feel Festival ein zauberhaftes Sommerwochenende bescheren.

Draußen vom grünen Walde schallt’s hinaus zu den metallisch glänzenden, gläserne Fassaden der Stadt die wilde, furchtlose Jugend zu locken mit süßen Klängen und lieblichen Tanz- und Liebesspielen. Schon dringt die frohlockende Botschaft in die erwartungsvollen Ohren: Die Tage des unaufhaltsamen Glücks rücken in dichte Ferne und erwarten uns am sonnendurchdrungenen und vom nektarfeuchten Gesäusel der Hummeln geschmückten Kiekebusch See.

Wie im Herzen eines magisch schimmernden Zauberwaldes liegt die von Sanddünen umsäumte Insel, wo die Nachtigall zu funkelnden Stunden im gefederten Frack singt und Marienkäfer und Libellen sich in den Baumgipfeln und zur Wasseroberfläche um die Wette tanzen. Auch wir gesellen uns zu diesem Tanzplatz inmitten majestätischer Natur, die gewohnte Kissenkühle der Hauptstadt noch zum Greifen nah

Hier atmen wir zusammen unterm klaren, sternenbehangenen Himmelbett den frischen, belebenden Duft von Roibusch und Distel, Sandorn und Primel und werden umwölbt vom Dunst des Schicksals auf dem Feel Festival.

Ein Symposium verschiedenster Klangfarben und leuchtender Timbre vereint sich auf vier Bühnen und trägt herbei so mancherlei musikalische Stilrichtungen. Kommt und lasst euch umhüllen von bunte, melodiösen Nebelgeflechten und genießt die visuelle Verzauberung und junkelfunkelnden Lichtblitze als optische Leckerbissen im Schauspiel der Sinne. Barfuß tanzen am Sandstrand oder ein erfrischendes Bad im See. Schlagt euer Zelt auf, begrüßt die Auszeit vom Alltag und beginnt mit uns die Reise ins Glück.

Das Tagesticket gibt es für 16,00! zzgl. VVK-Gebühren so
lange der Vorrat reicht auf https://feel-festival.de/tickets/

FEEL FESTIVAL LINE UP :

Ry X | Blomqvist | Thomas Azier | Pupkulies & Rebecca | Herrenmagazin ClickClickDecker | Tiere Streicheln Menschen | Mega! Mega! | The/Das Schluck Den Druck | Nod One’s Head | Unmap | Pool | Phia | Nörd Dance On The Tightrope | Trümmer | Messer | SIND | Leon & The Folks Crashcaptains | Ludwig Van | Oracles | Malleus Dirty Doering | Mollono.Bass | Kollektiv Ost | Kombinat 100 | Trickski Mat.Joe | Kotelett&Zadak | David Dorad | Elliver | Lake People | Stefano Ritteri | Stefan Biniak | Kiki | K-Paul | Sascha Cawa | Madmotormiquel Marten Hørger | Frag Maddin | Josh Tweek | Steve Huerta | Manuelle Musik | Luke Redford | Pablo Einzig | Trinidad,James Creed | Dickon Stone | Abdel Hady | Nici Faerber | Edward Ean | Rearte | Dani Nydegger Marcel Freigeist | Spanks | The Sexinvaders | Kuriose Naturale | Juli N. More | Yetti Meißner | Foolik | Coss | SCHMLZ & SCHN | Beddermann & Dahlmann | Baron Castle | Jan Mir | Twizzstar | Pedro | Modig,Lars
Moston | Cris Urban | Steffen Sonnenschein | Digitate | Josephine Wedekind | Solvane | Ju.Go | Axle & De-Bora | Die Abstrakten | Broiler Boom Soundsystem | SchmitzKatze | Alexander Lorz | Louis McGuire Nicola Marian Robinson | Wasted Ruffians | Tom Nowa | Delfonic | Cunt Cunt Chanel | Egmond Urban | Serj Nosé | Fjörn & Branz | Chris Low Niemand & Keiner | Daniel Czerner | BioN | Roberto Savaggio | Kleiner Knochen | Don Brazo | Trim | Pierre-Estienne | Thabo Getsome | Bazy James DIN | Maritim Sommer | Chatte Grise | Patrick Ebert | ASA 808 CutOff!CutOff! | Jan Häusler | Christopher Joseph | Dirty Bastards | St. Bernard | Jonn Dark | Teleselektor | Tom&Toni | Ninze & Okaxy | Mode Davuck | Jack Applewith

18.10. Feel Festival – Feels Like Home at Prægewerk

Sat, 18 Oct 2014 – Sun, 19 Oct 2014
23:00 – 18:00

Prægewerk
Am Krögel 2, 10179 Berlin

Freier Eintritt mit dem Feel Festival Band; AK 10,00

Line-up:

Niconé, Doctor Dru, K-Paul, Nod One’s Head, Madmotormiguel, Kiki, Manuelle Musik, Red Robin, Herr Fuchs & Frau Elster, Frag Maddin, Solvane, SchmitzKatze, Yetti Meißner, Foolik, Juli N. More, Spanks, Ben Bear, Egmond Urban, Enzo Elia, Boogiemann, Serj Nosé, Cris Urban, Trim, Pruzza, Jan Carlo, David Ripper, Dede, Harald und Harald, Hitparaden Helga, Acrobatic Colours DJ-Team, Indie Disco Gehen

Liebe Freunde des Glücks, erinnert Ihr Euch noch, wie wir in diesem Sommer aus dem Alltag ausstiegen und in den verzauberten Gefilden des Kiekebusch Sees in ein Paralleluniversum aus Natur und Seelenfreiheit entflohenen sind? Das Feel Festival 2014 war so traumhaft schön und liegt schon wieder viel zu lang zurück. Zeit wird’s, sich an diese wundervolle Zeit zu entsinnen und uns gebührend bei allen Gästen, Künstlern und unserem fantastischen Team zu bedanken. In diesem Sinne laden wir alle Frohnaturen am 18.10.2014 ins Berliner Prägewerk, um im Rahmen eines wilden Festes mit wundervollen Künstlern zu zelebrieren, was wir gemeinsam erlebt haben!

Feels Like Home Prægewerk