Columbia Theater

Columbia Theater Berlin
Columbiadamm 9-11, 10965 Berlin

Webpage | Facebook

Opening: 9. Oktober 2015 (Ex: C-Club)

1951 baut die US Airforce am Columbiadamm ein Kino für ihre auf dem Flughafen Tempelhof stationierten Soldaten – das Columbia Theater. Nach Abzug der Allierten steht das alte Kino zunächst leer. Nach vierjähriger Schließung eröffnete die Halle 1998 als „Columbia-Fritz“ des Berliner Jugendradiosenders. Im Juni 2015 wurde der Club geschlossen. Nach Abzug sämtlicher Handwerker, Denkmalschutzbeauftragten, High-End-Techniker und Architekten, wurde am 09.Oktober 2015 das „Columbia Theater“ unter dem neuen, alten Namen und verändertem Konzept wieder eröffnet. Mehr als in der Vergangenheit, wird das COLUMBIA THEATER als Raum für Konzerte und Clubreihen im Indie -, Electronic -, Pop- und Retro Segment wahrgenommen und etabliert werden.

Für den Neufang haben sich die größten Rock-Veranstalter der Stadt zusammengeschlossen: Thomas Spindler von Trinity und Axel Schulz von Loft Concerts. Norbert Döpp-Veidt (Berlin Konzerte), der mit Schulz schon die Columbiahalle führt. Geschäftsführer Kristian Wolff (ZK Berlin). Eigentümer und Vermieter des Hauses ist weiterhin die Schulz-Veidt GbR.