Jenseits von Millionen Festival 2019

Und jährlich grüßt das „Jenseits von Millionen“-Tier, unser aller Wiedersehen auf der Burg in Friedland! Dieses Jahr mit: Acht Eimer Hühnerherzen, Black Sea Dahu, CHILDREN, Clickclickdecker, DIVES, JEREMIAS, Pabst, Say Yes Dog, Steiner & Madlaina […] Das Musikfestival „Jenseits von Millionen“ findet am ersten Augustwochenende, am 02. & 03.08.2019, in Brandenburgischen Friedland statt. TICKETS gibts hier

(Bild: dennis-schnieber)

Der Verein „anderes Festival e.V.“, der hinter dem Jenseits von Millionen steckt, wurde 2008 gegründet, um einmal jährlich ein zweitägiges Musikfestival zu organisieren. Ziel ist es, sich intensiv mit der Region zu beschäftigen, um eine nachhaltige Festivalstruktur zu etablieren. Weiterhin unterstützt der Verein mit der Durchführung des Festivals Kinderhilfsorganisationen, mit einer jährlichen Spende die sich aus mindestens 2€ von jedem verkauften Ticket, sowie alles, was nach Abzug der Festivalkosten auf der Haben-Seite steht, ergeben.

Von der Grundidee überzeugt stecken die Vereinsmitwirkende 100% Liebe und Kraft in das „liebevollste handgemachteste Festival in der Region“. #justsaying Das gesamte Jenseits von Millionen-Team + Family freut sich euch auf der Burg begrüßen zu können. Präsentiert von FluxFM, Herzmukke, taz, Einen hab ich noch, Höme – Magazin für Festivalkultur, ZurQuelle Magazin & detektor.fm

(Bild: Nina-Sartorius)

Das Jenseits von Millionen ist ein kleines Indie-Rock und -Pop Festival. Zwischen 800 – 1.000 Besucher reisen jedes Jahr nach Friedland um Künstler und Bands zu entdecken. Inzwischen gibt es das Festival seit über 10 Jahren und hat sich als Liebhaber Festival fest im Kalender etabliert. Die Besonderheit – neben der Musik steht der soziale Zweck im Fokus. Alle Einnahmen werden an die Organisation „Raise a Smile e.V.“ gespendet. In den letzten Jahren wurden so über 20.000 Euro in Projekten investiert und die Situation insbesondere von Kindern und Jugendlichen in Sambia verbessert.

(Bild: ron-le-mage)

Künstler und Bands sind sich sich dessen bewusst und spielen für ein Bruchtal der normalen Fee. Die letzten Jahre spielten u.a. folgende Künstler: Messer, Intergalactic Lovers, Die Sterne, Trümmer, Fotos, Isolation Berlin, etc. Auch für 2018 gibt es schon die ersten Bestätigungen und wir freuen uns auf das Paradies, Fibel, Belgrad, Blond, Zimt und Gurr!