12.02.2016 APPETITE im Gretchen Club

Fr 12.02.2016 / 23.30 / APPETITE

Gretchen Club
Bezirk: Kreuzberg
U-Bahnhof Mehringdamm

MNDSGN (Stones Throw/USA)
IVAN AVE (Jakarta Records/NOR)
GRAVEZ (HW&W/USA)
DELFONIC (Oye Records/Gretchen)
SOULMIND (Through My Speakers/Gretchen)

MNDSGN & IVAN AVE & GRAVEZ: HipHop für Fortgeschrittene, Folk, Low-Funk Sounds und allerlei mehr.
Mit Sänger / Rapper Ivan Ave aus Oslo und dem Produzenten Mndsgn aus L.A. kommt heute ein Duo zu uns ins Gretchen, das mit seiner gemeinsamen EP „Low Jams“ auf Jakarta Records ein schönes Stück Rap für Fortgeschrittene abgeliefert hat. Fluffig und trotzdem mit knarziger Kante, organisch down to earth und gleichzeitig abgespacet – Mndsgns Beats bergen eine gewisse Vielschichtigkeit und Ambivalenz in sich, durch die sich eine große Portion Soul wie ein roter Faden zieht. Ebenfalls im Herbst 2014 erschien auch das Debütalbum „Yawn Zen“ von Mndsgn auf dem Qualitätslabel Stones Throw, das sich gerade in der Winterzeit erneut einen Platz auf der Playlist verdient hat. Mit diesem Album, das sich auf sowohl folkige Psychedelic als auch Space-Jazz und seltsame Arten von weirdem Low-Funk bezieht, verschleiert er seine HipHop-Herkunft wundervoll. Aus einigen Tracks hört man ganz deutlich, welche Schaffensphase von Flying Lotus als Inspiration diente. Mit Mndsgn ist da jetzt einer, der zwar das Rezept nicht neu erfindet, aber es eben perfekt anwendet. Hier gibt’s meist instrumentale, swingende Tracks und auf düsteren Klavier- und Orgellicks aufbauende Kompositionen mit grandiosen Vibes voller Melancholie.
Nach der „Low Jams“ EP arbeitete Ivan Ave mit Fred Fades aus Ivans Osloer Crew „Mutual Intentions” für seine zweite Veröffentlichung auf Jakarta Records zusammen. Die Platte entstand komplett vom Demo bis zum fertigen Mix in Freds Studio. Dessen umfangreiche Sample Bibliothek aus Rare Groove und Soul fungierte als Inspirationsquelle. Ivan Ave stellt ein weiteres Mal sein besonderes Händchen bei der Auswahl seiner Beat-Produzenten unter Beweis und kombiniert auch hier seine verträumten Alltagsbeobachtungen und Gedanken mit Lo-Fi Sounds aus der Zukunft.
Was die Kombo Mndsgn und Ivan Ave so unwiderstehlich macht, ist der Raum, den sie sich gegenseitig lassen. Der Titel der gemeinsamen LP, die im Februar ebenfalls auf Jakarta erscheint, passt daher perfekt: „Helping Hands”. Ivan Aves entspannter Flow komplettiert die laid-back Atmosphäre der gemeinsamen Stücke, auf die wir schon sehr gespannt sind. Gravez von HW&W Recordings sowie unsere Residents Soulmind & Delfonic komplettieren das Line-Up.

*bis 0 Uhr 8 EUR, danach 12 EUR*