23.11. Nouvelle Vague Konzert in Berlin im PBHF Club

Ich bin Fan seit der ersten Platte und hab natürlich auch für dieses Konzert Karten gekauft. Für zwei Stück ist man bei 58 Euro.

Am 4. November erscheint das neue Nouvelle-Vague-Album „I Could Be Happy“. Benannt ist es nach dem gleichnamigen Song der britischen New-Wave-Band Altered Images.

Kenner des Projektes um Marc Collin und Olivier Libaux wundert das natürlich nicht. Denn Nouvelle Vague waren ja genau mit diesem ebenso wagemutigen wie charmanten Konzept gestartet: Mit schönen Stimmen und französischem Akzent covern sie New Wave Classics im Bossa Nova Style. Was vor zehn Jahren zum Beispiel bei ihrem wundervollen „Too Drunk To Fuck“ von den Dead Kennedys schon funktionierte, hat auch bei den neuen Covern kein bisschen an Reiz verloren, gerade weil die beiden ein gutes Händchen haben für die passenden Sängerinnnen.

So wird man auf ihrer vorher einzigen Deutschlandshow zum Beispiel in gleicher Form „Athol Brose“ von den Cocteau Twins, „I Wanna Be Sedated“ von den Ramones oder „All Cats Are Grey“ von The Cure hören können.

PBHF Club
Straße der Pariser Kommune 8