PALAIS 20th Annual

29apr(apr 29)20:0030(apr 30)14:00PALAIS 20th Annual

Event Details

Coby (homegrown)
TOSH (FUNKuisine / Corleone Bar)
SottoSuolo (Palais-Staff)
Lena Bart (Palais / PARDON! / Leipzig)
Sandra Gold (Discotribe / Palais)
Shabiki (Sujet Musique / TeamTURBO)

Echt jetzt? 20 Jahre gibt’s das Palais schon? Den PALAIS CLUB auf jeden Fall! Aber wenn man noch etwas weiter zurückblättert, existiert dieses einzigartige Etablissement am Münchner Hauptbahnhof ja bereits seit 66 Jahren; genauer gesagt seit der Eröffnung des PALAIS am 5.9.1956 als Cabaret und die folgenden Jahre bis 2002 in diversen Daseinsformen von Zockerhöhle, Kleinkunstbühne mit erotischen Darstellungen bis zur Tabledance-Bar zuletzt, bis 2002 Pit Bischoff und Skadi Schabacker das Zepter in die Hand nahmen, und daraus nicht nur einen kleinen, feinen Club für elektronische Tanzmusik gemacht haben, sondern ein Wohnzimmer für jung und alt, von A-Z für Androgyne bis Zwitter und jedermann, der auf eine gute Mischung von allem steht; und seit der Corona-Krise zusätzlich zur Bar ab bereits 20h an jedem FR, SA & vor Feiertagen inkl. blue hour bis 22h & freiem Eintritt bis 24h.

Das 20. Jubiläum soll natürlich eine runde Sache werden. Also werden wir die Geburtstagsfeierlichkeiten auf zwei Tage verteilen.

Am ersten Abend (29. April) fahren wir ein DJ-Sixpack auf: Los geht’s mit dem passenderweise 20-jährigen, angehenden DJ-Virtuosen Coby, der bei DJ Linus das Auflegen von der Pike auf gelernt hat und jetzt gern unter Spotlights zeigt, was er kann. Anschließend übernimmt TOSH, vielen bekannt aus der Corleone Bar, die Plattenteller und rührt seine leckere “Funkuisine” an. Leckere Techno-Tracks mischt auch SottoSuolo, dessen DJ-Namen man auch mit Untergrund übersetzen könnte.

Dann sind die Frauen an der Reihe: Zunächst legt sich Pardon-Partyqueen Lena Bart ins Zeug, an deren rauschendes gemischtes Geburtstagsdoppel vergangenen November sich einige noch lebhaft erinnern können. Auch ohne Sandra Gold ist das Palais kaum vorstellbar. Die Macherin der Discotribe-Partys feierte im März das 9-jährige Jubiläum ihrer Eventreihe, ist also sowieso noch im Geburtstagsfeiermodus. Und als dritte in der Damenrunde bestreitet Shabiki alias Carina Anwer die letzten Stunden des 1. Geburts-Tages. Sie hat sich eindeutig bei ihrem ersten Palais-Gig Ende März ihre Lorbeeren im Palais verdient mit ihrem Mix aus Underground Techhouse über Minimal DeepTech bis hin zu Peaktime Driving Techno und dem stets gewissen Groove!

20-24h PALAIS BAR
20-21h KamiKaze – Getränkepreis im Sturzflug & Eintritt frei
24-14h PALAIS CLUB

Time

29 (Friday) 20:00 - 30 (Saturday) 14:00(GMT+02:00)

Location

PALAIS Club | MÜNCHEN

Arnulfstraße 16-18, 80335 München

Other Events

PALAIS Club | MÜNCHEN