IBUG

Die IBUg hat sich seit 2006 von einem kleinen und inoffiziellen Graffitimeeting zu einem Festival für urbane Kunst und Kultur von internationalem Renommee entwickelt – mit Künstlern aus der ganzen Welt, faszinierender Kunst und einer einzigartigen Atmosphäre. Jahr für Jahr werden dabei brachliegende Relikte der westsächsischen Industriekultur fernab von urbanen Metropolen zur Spielwiese für Kreative und zur Präsentationsfläche für die verschiedensten Facetten der zeitgenössischen Kunst zwischen Graffiti und Streetart, Illustrationen und Installationen, Multimedia und Modedesign.

Review: Die Dokumentation zur IBUg 2014 in Crimmitschau 2014

Review: IBUg 2014 in Crimmitschau

Festival für urbane Kunst und Kultur in Crimmitschau 2014

Urbane Kunst und Kultur trifft westsächsische Industriegeschichte 2014

Urban Art hinter Gittern: “IBUg on Tour“ in Magdeburg 2105

Die IBUg startet 2016 in Limbach-Oberfrohna

IBUG 2016 | Bilderserie der kreativen Phase