chela – romanticise

Chela

chela – romanticise

Chela ist ein neues Signing bei den Talentscouts von Kitsuné Records. Ende August veröffentlicht sie dort ihre erste EP „Romanticise“. Ich liebe diesen Track und es gibt auch schon erste Remixe zu finden:

Chela – „Romanticise“ (Gold Fields Remix)

Chelsea Wheatley war bereits als Gastsängerin auf einigen Songs zu hören, u.a. von Goldrum und Clubfeet und veröffentlicht jetzt ihre erste eigene EP. Synthiepop der 80er wird geschmack- und stilvoll ins neue Jahrtausend überführt.

Im Clip schwingt die australische Newcomerin gleich selbst das Tanzbein.

But it was time to dance to a new tune, a tune of the musical variety. Chela locked herself in a dungeon for 40 days and 40 nights and then 2 more nightless days. Without human contact, any food or water, Chela took an introspective journey into the depths of her soul, summoning the spirit of Dionysus and concocting some spell binding plainsong; music to tame dragons and seduce unicorns.

Chela – „Romanticise“ Minimix

Brace yourselves ! CHELA’s first EP „Romanticise“ is coming… Out digitally on August 26th on Kitsuné! Along with the original tracks, get stunning remixes by Gold Fields, Collarbones, Boys Get Hurt, Le Bruce and Fascinator remix.

chela 2