Start NACHTS 12.04. Get Physical @ Stattbad

12.04. Get Physical @ Stattbad

628
0

stattbad-berlin

Francesco Tristano – live
M.A.N.D.Y.
Ian Pooley
Lord Of The Isles
Thomas Schumacher
Borrowed Identity
Fabio Giannelli
Javier Logares

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr kehrt das Label Get Physical mit vielen Freunden der Familie ins STATTBAD zurück, um euch ins Schwitzen und eure Füße zum Glühen zu bringen. Auch einige neue Künstler sind dabei, wie zum Beispiel Francesco Tristano, der sein dancefloor-orientiertes Live-Set mit analogem und digitalem Setup im Pool präsentiert. Sicherlich wird er dabei auch Einblicke in seine bald erscheinende EP auf Get Physical geben. Also haltet eure Ohren und Augen offen. Obendrein darf Tristano natürlich auch bei seiner Königsdisziplin bestaunt werden: dem Klavierspiel. Außerdem dabei: Schottlands House-Kenner Lord Of The Isles, der seinen synthie-durchzogenen House bereits auf Labels wie Permanent Vacation, Mule Music und Phonica veröffentlichte. Er vereint nicht nur Elemente von Acid bis hin zu epischen Film-Soundtracks, sondern hat sich auch zu einem einzigartigen und inspirierenden Dancefloor-Visionär gemausert.

Darüber hinaus bringt das Berliner Label auch einige neue und bekannte Talente mit, die bereits auf der WMC-inspirierten ‘Get Physical In Miami 2014’-Compilation zu hören waren: Ian Pooley und Borrowed Identity. Für Thomas Schumacher wird es ein besonderer Abend, denn er spielt und feiert seinen Geburtstag auf unserem Boiler Floor. Und natürlich sind auch die üblichen Verdächtigen am Start, so werden Fabio Giannelli und Javier Logares die Nacht einleiten, ehe wir von M.A.N.D.Y. ein regelrechtes Feierwerk zum Abschluss erwarten. Folgt der Einladung der Berliner für diese Nacht, während sie das zelebrieren, was sie am Besten können: Get Physical.

Vorheriger ArtikelEin Leben ohne Laptop ist wie eine Reise ohne Notebook
Nächster Artikel30.4. ROUGH CUT Vol. 2 pres. OFFICIAL GARDEN OPENING /@ Chalet
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go