7.6. INDIE VS OLD SCHOOL – „LIVE & LOUD“ – BANDS & DJs @ Bang Bang Club

2×2 Gästeliste zu gewinnen. Einfach unsere Facebookpage liken und dort eine Nachricht schreiben mit der Party im Betreff.

Bang Bang Club
Mehringdamm 61, 10961 Berlin
AK: 5€- bis 0:00 Uhr Eintritt frei!

DJs:
INDIE.DISKO.GEHN. (BLN)
GEEKS ON DECKS (Old School Hip Hop) (BLN)
Warm-up:
BEN’S DELIGHT – THE CREAM & THE CRUNCH OF POPULAR MUSIC (BLN)

Live:

“PIU SHOK” ist ein Musikprojekt des berliner Künstlers „le-dick“. Nach drei Jahren Tour als Livemusiker mit dem renommierten Theaterkollektiv „Rimini-Protokoll“ und über 70 Shows von Japan bis Europa ist in der Zwischenzeit das Projekt „PIU SHOK“ entstanden. In langjähriger Synthese arbeitet le dick mit dem Musiker und produzierenden Soundengineer Jonas Holle in ihrem weddinger Studio und vielen unterschiedlichen Sound-Projekten zusammen. Live spielen PIU SHOK ein sphärisches aber tanzbares Electro-Set aus melodischen Elektrofunk zu tremolierenden Soundcollagen aus Gitarren und Synthesizern. Gerade live bekommen die weiten Arrangements mit Unterstützung von farbenprächtigen Visuals ihre eigene und einnehmende Ästhetik. „PIU SHOK“ ist tadjikisch und heißt „kuscheliger kleiner weißer Teppich“.

DJs:

1st floor:

„INDIE.DISKO.GEHN.“

…your favourites of Indie, Electro, Brit & Pop!

Indie und Disko. Eine Symbiose, ebenso wunderbar wie schwer zu finden. Könnte man meinen. Wäre da nicht INDIE.DISKO.GEHN. Zwei DJs, die seit nunmehr fünf Jahren die Herausforderung meistern, die beiden schönsten Dinge der Welt zusammenzubringen: Musik und Tanzen. Ihre Live-Acts sind gefeierte Geheimtips, auf ihren Plattentellern drehen sich nur die wirklich exquisiten Hits. In einem Nachtleben, das vielerorts zunehmend stumpf und niveaulos dahinwabert, trauen sich INDIE.DISKO.GEHN., Vielschichtigkeit und Qualität auf die Tanzfläche zu projizieren. Hier spielt die Musik die Musik. Von der Schönheit der Schallplatte über präzise, knallende Beats bis hin zur einzigartigen Dynamik eines INDIE.DISKO.GEHN.- Abends: britische, amerikanische, deutsche, schwedische, ja gar isländische Indie-Tunes schaffen unvergessliche Momente. Stampfende Füße, reckende Fäuste, zuckende Körper. Hitze, Freudentränen und die schönsten Erinnerungen. Ein Disko-Erlebnis, das glücklich macht.

Warm-up:

„BEN’S DELIGHT – THE CREAM & THE CRUNCH OF POPULAR MUSIC“

2nd floor:

„GEEKS ON DECKS“ (Old School)

BeatEvolution Net. pres.: Geeks on Decks!!
Jeden ersten Samstag im Monat, gibt’s 80’s Ol Skool HipHop, P-Funk, Boogie & Breaks! Geeks on Decks sind: Marc Hype/ Han Shock/ Quendolin Fender/ LeBob (weitere Geeks tba)

DJs:
Han Shock (Born 2 Roll), LeBob (BeatGeeks)