07.03.2015 – Tresor pres. Daniel Bell all night long!

07.03.2015 – Tresor pres. Daniel Bell all night long!

23:59 h – Globus | Tresor
Globus:
Daniel Bell (Accelerate, Tresor Records/ Detroit)
…. all night long!

Tresor:
Live: Acronym (Northern Electronics, Tresor Records/ SE)
DJ Deep (Tresor Records, Deeply Rooted/ Paris)
Milton Bradley (Do Not Resist the Beat!, K209/ Berlin)
Bardeya (Templar Sound, Work/ Berlin)

Zum 24. Geburtstagsmonat präsentieren Tresor und Daniel Bell die Detroiter Ikone in
seiner Königsdisziplin: dem All-Nighter. In den USA und Japan regelmäßig für
Langstreckenflüge gebucht, kommt das Europäische Festland viel zu selten in den
Genuss Bell’schen Marathon-Jockings. Hier und heute also die rare Chance für alle
Berliner den Meister in seiner Lieblingsrolle des All-Einunterhalters zu erleben. Nicht
verpassen!

Im Keller Cyril Etienne Des Rosaies aka DJ Deep, dessen Tresor Records Doppel-EPProjekt
„The Adventice“ mit dem französischen Whizkid Roman Poncet derzeit für
massig Furore sorgt. Wo wir bei jungen Talenten sind: auch Acronyms Alter hält den
Schweden in keinster Weise davon ab, die Clubs mit seinem Stilentwurf Northern
Electronics’scher Provenienz ekstatisch bei der Stange zu halten. Die beiden werden
assistiert von zwei hochprofilierten Berliner Jocks: Milton Bradley, der gerade eine neue
EP unter seinem Alias Alien Rain veröffentlicht hat, und Templar Sounds Bardeya,
Vertreter der in Kennerkreisen gefeierten Residentsektion der Sonntagsparty „Work“,
die die Hauptstadt regelmäßig mit aufregendsten Hybriden zwischen Techno und UK
Bass versorgt.