16.05. Bang Bang Club Birthday !!!

„Wir haben Lust mit euch zu feiern, deshalb haben wir uns zu unserem Einjährigen am 16. Mai gleich ein paar ganz besondere Gäste eingeladen. Ob Indie-Liebhaber, Fans der elektronischen Klänge oder einfach nur Freunde der guten Musik, beim Geburtstag ist für jeden was dabei! Zu einer richtigen Geburtags-Feierei gehört natürlich jede Menge Konfetti, klebrige Zuckerwatte, starke Drinks und unsere Glitzer- Fee, die für den richtigen Anstrich sorgt!

Bang Bang Club

♦ KlangTherapeuten (DEEP HOUSE // MFM BOOKING)

The german dj-duo KlangTherapeuten was founded in 2010 by the two former neighbours Felix Adams and Philipp Weidenbach. In the course of the year 2012 they published a bunch of originals and remixes that gained attention around the world by DJs & blogs. In 2013 KlangTherapeuten received much attention by their remix of Max Manie – Sunday that was played around the globe by many big artists like Bakermat, Lexer & Robin Schulz etc…

♦ MYNGA (DEEP HOUSE // MFM BOOKING)

MYNGA [minga] was formed in April 2014 by Philipp and Simon, two 22-year old music producers and DJs from Munich, Germany. Both started out producing music under different aliases (Philipp as one part of the duo “KlangTherapeuten” and Simon with his solo project “Simon Lechner”. At the end of 2012 they met in college and found out that both share the same interests as well as the same huge passion for electronic music.
In June 2014 their long awaited “Back Home” single with the Berlin based singer Cosmo Klein got released which also gained early support by Klingande, FAUL, Thomas Jack, Gamper & Dadoni, MÖWE and many more.

♦ YOUNOTUS (DEEP HOUSE // Love Matters / Raison / Kallias)

Berlin Deephouse scene is infiltrated since Tobi and Gregor founded YOUNOTUS in late 2013. Before that both of them played as solo artists for a couple of years and after long and excesssive nights in the studio together they realized their identical passion for cheerful but also melancholic Deephouse. Since then they produced their first track „Mondscheinbaden“ which got over 10,000 soundcloud plays in no time. Thereby famous DJ and producer Stereo Express took notice of this young couple who immediately singned YOUNOTUS to his label and booking agency „Love Matters“.
Gregor and Tobi can always been found in clubs all across the nation with a breezy attitude and are able to achieve getting even the last dance grouch onto the dancefloor by playing dreamy but also danceable sound.
In summer 2014 YOUNOTUS’s debut EP „Sundaze“ was released on Love Matter including a Stereo Express Remix. There will be also a collaboration with well known singer Anna Naklab.

♦ liebemachen. DJ-Set (INDIETRONC//ELECTRO // STADTWILD BOOKING)

Im Auftrag des guten Geschmacks und als Botschafter der puren Leidenschaft machen sich die Herren Neumeyer und Tellers erneut auf in die ferne Hauptstadt. Die beiden Kölner DJs gehören nicht nur zum festen Kern der liebemachen.-Familie, sondern sind auch gern gesehene Gäste auf Partys, nah und fern des rheinischen Heimathafens. Diese Mischung hat es in sich und trägt darüber hinaus recht fesche Hosen. So kann diese Nacht nur eines werden: Pure Liebe.

Prost aus Köln am Rhein…

♦ ROJOSSON (INDIE/ELECTRO // GOLD LIONS)

Rojosson ist aus der Berliner Indie-Szene nicht mehr wegzudenken. Seit 2009 verblüfft er Veranstalter, Booker und Gäste gleichermaßen. Sein Gespür zu dem, was wöchentlich so viele zum Tanzen bringt, ist jedoch keinesfalls Zufall. Rojosson legt mit viel Liebe zum Detail, sehr durchdachten Playlists, Harmonie und der Affinität zum Mix aus Hype und Classics auf. Hier treffen wie bei keinem Anderen poppige Gitarren auf softe Synthesizer, Beats auf Bassdrums, Twin Shadow auf Miike Snow, Metronomy auf Disclosure und Crystal Fighters auf Foals. Der Wahlberliner weiß genau, wie man tanzbare Newcomer in technischer Perfektion zu den Trends heutiger und vergangener Tage unterbringt. Kein Wunder also, dass bis heute Kooperationen mit Szene-Größen wie „Kings Kongs Kicks“, dem „Karrera Klub“, diversen Festivals, Clubs und seine eigene Reihe „Gold Lions“ entstanden sind.

♦ DEAD DISCO (INDIETRONIC/ELECTRO // PFANDFINDER BOOKING)

Seit 8 Jahren sorgen die Jungs von DEADDISCO für Furore auf dem deutschen Indietronic-Tanzparkett und beschallten dabei bereits Aftershows von „KAKKMADDAFAKKA“, „I Heart Sharks“, oder „Fuck Art Let´s Dance“. Als Teil der “God Save the Queen” & “Indie Heroes” – Tour bespielten sie zahlreiche Clubs in ganz Deutschland vom KellerKlub in Stuttgart über das „Übel und Gefährlich“ in Hamburg, bis hin zum legendäre „Atomic Cafe“ in München. Mit ihrer Mischung aus Indiedance, Electro und Pop bringen sie das Publikum zum tanzen, schwitzen, schreien und knutschen.

♦ BRITISH.MUSIC.CLUB (INDIETRONIC/ELECTRO // LICHTDICHT RECORDS)

Der British.Music.Club alias DJ Fab & Five aus Berlin führt das fort, was die British Invasion ins Rollen gebrach hat: Es laufen die Geheimtipps der aktuellen Stunde. Immer haarscharf entlang am Next Big Thing. Und die, die es schon sind. Immer haargenau auf die Attitüde der Musik: „Sex, Drugs and Rock and Roll“ abgestimmt. Der kontrollierte Exzess, feuchtfröhliche Begeisterung, eine nicht eintretende Müdigkeit und vieles, wovon nicht gesprochen werden darf. Es wird auch gerne mal über den Tellerrand geschaut und dabei wird der eine oder andere Überraschungssong aus dem Hut gezaubert, der entweder längst in Vergessenheit geraten ist oder irgendwie nicht wirklich british ist, aber gerade voll Bock bringt!“