18.04. | Stattnacht x Get Physical im Stattbad Wedding

Stattbad Wedding

DJ T.
M.A.N.D.Y.
WhoMadeWho (performing Ember EP live)
Tomas Barfod (WhoMadeWho)
Monoloc
Emanuel Satie
Paolo Rocco
Mia Lucci
Soundboy Rock
Roland Leesker

b2b:
Subjected (Vault Series)
Andrejko (Stattbad)

Das Berliner Label Get Physical lädt wieder zur großen Party ein – und wie schon im November vergangenen Jahres werden alle Floors geöffnet sein: Boiler, Bunker und der Pool. Neben Label-Chef Roland Leesker, geben sich selbstverständlich auch die Gründerväter DJ T., der jüngst mit dem Mixalbum „25 Years of Strictly Rhythm“ seine Liebe zum Traditionslabel zeigte, und M.A.N.D.Y., bei denen eine neue Remix-EP in der Pipeline steckt, die Ehre. Special-Guest ist zweifelsohne die Band WhoMadeWho. Mitte Mai erscheint auf Get Physical Music mit ihrer „Ember EP“ der insgesamt 300. Release, den Dänemarks heißester Export-Act zwischen Pop und Dance heute sogar exklusiv performen wird. Und es kommt noch besser: WhoMadeWho’s Schlagzeuger Tomas Barfod bringt zusätzlich noch ein paar Platten mit und bekommt mit Get Physical’s neuen Gesichtern Emanuel Satie, Paolo Rocco, Mia Lucci und Soundboy Rock internationale Unterstützung. Bei diesem opulenten House-Vergnügen darf natürlich der Techno-Spaß nicht auf der Strecke bleiben. Dafür sorgen neben dem Frankfurter Monoloc auch unsere Residents Andrejko und Subjected. Beide Herren stehen nicht nur einzeln hinter den Decks, sondern verbünden sich auf dem Bunker zum zweiten Mal zu einem scheppernden Back-to-back-Set. Come early, stay late and get physical with us!