via: Andreanne Lupien

Andreanne Lupien: Das Leben ohne Katzen ist ein Leben ohne Kratzer, Kotzflecken, Kacke, zuwenig Schlaf, und Stolperfallen. Ohne Haare, Haarballen, Löcher und Angefauche. Es ist ein langweiliges sinnloses Leben ohne unsere wahren Herrscher, denen wir demütig dienen. Ein trauriges einsames Leben. Menschen mit Katzen sind einfach schöner, klüger, witziger, sexuell anziehender und haben viel mehr zu erzählen (von ihren Katzen) Andreanne Lupien hat eine schnurrige Bilderserie geschaffen, die tolle Katzen (und ihre Menschen) zeigt.

Andreanne-Lupien-cats-photography-10

Andreanne-Lupien-cats-photography-9

Andreanne-Lupien-cats-photography-8

Andreanne-Lupien-cats-photography-5

Andreanne-Lupien-cats-photography-4

Andreanne-Lupien-cats-photography-3

Andreanne-Lupien-cats-photography-2

Andreanne-Lupien-cats-photography-1

Andreanne-Lupien-cats-photography

 

Vorheriger ArtikelProgramm M-Bia Club November 2015
Nächster Artikel14 Jahre mit der Kamera unterwegs: Beth Moon & die ältesten Bäume der Welt
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go