15.05. Soli-Party: Refugees Welcome @ Schwuz

Sonntag, 15. Mai um 23:00

SchwuZ
Rollbergstr. 26, 12053 Berlin

Soli-Party: Die Party kostet keinen Eintritt. Alle Spenden gehen an die Queere Unterkunft Treptow – Schwulenberatung Berlin & Miles – Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule

POP: u.a. LCavaliero, Gloria Viagra, Kenny Dee, kos_mic q’andi, lisalotta.p, DJ trust.the.girl, DJ PomoZ, Monchichi, Anna Klatsche, Masyhno

HOUSE, DISCO & TECHNO: u.a. Justus Köhncke, Fata, Disquejockey Alternegro, Justin Case, Ena Lind, Snax, Laura de Vasconcelos, Jessamine, Luigi Di Venere, Mauro Feola, Natascha Kann, Samuel Gieben, Projekt Gestalten, Exildiscount, Lucky Pierre, Gold Tier

Refugees Welcome ­- …nobody flees without a reason!
ist ein Signal gegen Ausgrenzung und Gewalt und für Dialog und Offenheit aus der LSBTI*-Community in die Gesellschaft.

Das SchwuZ wird am Am 15. Mai 2016 in maßgeblicher Zusammenarbeit mit den Party-Kollektiven Beitola & Boyola um Veranstalter Mauro Feola eine weitere Soli-Party für Geflüchtete organisieren. Der Eintritt ist frei, das SchwuZ stellt seine Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Wir danken außerdem unseren Medien-Kooperations-Partner_innen Siegessäule, Missy Magazine & tip Berlin sowie Stefan Fähler für das Artwork zur Party.

Alle DJs verzichten zu Gunsten der Aktion auf ihre Gage.
Wir wünschen uns, dass ein möglichst großer Betrag aus der Community heraus zusammengetragen werden kann.