TEILEN

Burg Schnabel

Am Donnerstag den 27. April heißt es “Techno against Malaria” mit der Elektrokitos Charity Party. Ab 22 Uhr öffnen sich die Tore der Burg Schnabel. Robert Owens, Techno Frühstück, Mike Book und viele mehr legen für den guten Zweck auf und werden Euch mit feinsten Techno-Sounds elektrisieren. Alle Spendengelder werden genutzt, um Aufklärungsprojekte zu organisieren, Moskitonetze in Kamerun kostenlos zu verteilen und das Bewusstsein für Malaria zu stärken. Sei dabei, wenn wir uns gegen die Krankheit Malaria stark machen!

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Der Erlös des Events geht zu Gunsten des “Malaria Free Cameroon“ Projekts. Somit trägt jeder Einzelne mit einem kleinen Beitrag zum Schutz vor Malaria bei.

Die Veranstaltung wird von Hope Foundation e.V organisiert und findet im Rahmen der „Malaria Week Berlin 2017“ statt. Trotz hoher Heilungschancen ist Malaria eine der tödlichsten Infektionskrankheiten weltweit. Jedes Jahr sterben eine halbe Million Menschen an der Krankheit, und davon 80% in Subsahara-Afrika. Mangelnde Aufklärung und fehlender Zugang zur Vorsorge sind die Hauptgründe für die hohe Sterberate. Hauptüberträger sind Moskitos. Moskitonetze haben sich daher in den letzten Jahren als die effektivste Maßnahme herausgestellt. Aus diesem Grund liegt uns neben den Aufklärungs- und Informationsprojekten in Kamerun und Deutschland, die Bereitstellung von Schutzmaßnahmen besonders am Herzen. Die Moskitonetze werden der Bevölkerung durch Hope Foundation Cameroon, kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zur Hope Foundation erhalten Sie auf http://www.hope-found.org/de