Bild Credit: Felix Klein

„This Time“ ist die zweite Single aus dem kommenden Album von Nina Kraviz. Für „This Time“ ließ sich die Produzentin, Sängerin und DJ von Cindy Lauper, Laura Branigan und frühen Madonna-Platten inspirieren, wobei der Song dennoch das typische Nina Kraviz-Gefühl beibehielt. Während „This Time“ und „Skyscrapers“ Nina dabei helfen, ihre Fähigkeiten als Sängerin, Songschreiberin und Produzentin in einem poplastigen Musikbereich weiter auszuloten, sind sie auch eine natürliche Weiterentwicklung und Fortsetzung von Ninas Debütalbum.

Bis hierhin war das 1zu1 der Promo Text.

Was soll ich sagen: Wenn man das so morgens nebenbei als Promo hört, und nichts erwartet, packt einen der Song überraschend fix, zumindest wenn man ein Kind der 80er ist. ´Die oben genannten Ikonen wie Cindy Lauper und Laura Brannigan passen da schon ganz gut.

„Ich habe mein Hauptaugenmerk auf das Arrangement und die Vocals gelegt, um eine warme und doch schwüle Atmosphäre zu schaffen, für die meine Lieblings-Popmusik bekannt ist.“ – Nina Kraviz

4-Dec-2021 Contact Festival, Munich

5-Dec-2021 Berghain, Berlin

16-Dec-2021 Sandstorm Festival, Saudi

17-Dec-2021 Soho, New Delhi

18-Dec-2021 Hilltop, Goa

19-Dec-2021 Laslit Pleasuredome, Bangalore

30-Dec-2021 The Sec Hydro, Glasgow

30-Dec-2021 Awakenings, Amsterdam

31-Dec-2021 Romexpo, Bucharest

For ‘This Time’ the renowned producer, singer and DJ takes inspiration from Cindy Lauper, Laura Branigan and early Madonna records yet the song has kept that signature Nina Kraviz feel.

“I put my main focus on the arrangement and on the vocals to create a warm yet sultry atmosphere that my favourite pop music is known for.” – Nina Kraviz

Whilst ‘This Time’ and ‘Skyscrapers’ see Nina further explore her abilities as a singer, song writer and producer in a pop-leaning music field, they are also a natural evolution and continuation of Nina’s debut album.

Vorheriger ArtikelArtist Interview: Sam Wolfe
Nächster ArtikelWie sieht der Club der Zukunft aus? *Future Party Lab 2021*
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go