Was ist der Vogelball? 

Der VOGELBALL findet im Anschluss an den CSD statt und ist nicht nur ein Eintagesrave in Hamburg-Wilhelmsburg – sondern auch ein Ort der Sichtbarmachung für die lokale queere Szene. Das queer-glitzernde Federspektakel ist eine der wenigen Veranstaltungen Hamburgs, auf der auch internationale queere Acts erlebt werden können. Wir wollen die Veranstaltung und die entsprechenden Kommunikationskanäle auch nutzen, um auf queere Themen aufmerksam zu machen. // Tickets Hier!

Vogelball_Timo-Sommer

Wir wünschen uns ein friedliches Miteinander sowie Offenheit und Wohlwollen gegenüber den involvierten Szenen als Voraussetzung für einen Besuch auf dem VOGELBALL und streben so einen kollektiv-spielerischen Umgang mit sozialen Normen an: Ein im Tag startendes und bis tief in die Nacht fortdauerndes schillerndes Ausbrechen aus der Realität. 

VOGELBALL_Foto: Harry-Horstmann

Wir unterstützen farbenfrohe Feder- und Vogelkostüme und bieten auch dementsprechende Stände; wir wollen gleichzeitig aber explizit darauf hinweisen, dass wir Verkleidungen nicht akzeptieren können, die an indigenen Kopfschmuck erinnern. 

Vogelball Foto: Timo Sommer

Vogelball Lineup:  In diesem Jahr mit dabei: BBQ-Podcast, Bella, Best Boy Electric, Dasha Rush, Electric Indigo, Artemis Collectiv, Electrosexual, Esshar, Gene Bogolepov, Flirt, Gabrielle Kwarteng, Jada, Geraldine Schabraque & Vander Lizm, Katja Ruge, LSDXOXO, Lia Sahin, Migati, Thordis uvm… // Siehe Künstler hier!

VOGELBALL-Timetable2022

AN- UND ABFAHRT 

Shuttle Busse:
Ab dem S-Bahnhof Wilhelmsburg bei der Bushaltestelle „Am Inselpark“ gibt es einen kostenlosen Shuttle, der euch ab 16 Uhr in die Nähe des Geländes bringt. Von dort ist es ein kurzer ausgeschilderter Fußweg zum Veranstaltungsgelände. Für den Rückweg wird es ab 22:30 Uhr ebenfalls einen Shuttle geben. Der Weg zum Abfahrtsort ist ausgeschildert und ist wie im Vorjahr dann aber an der Wollkämmereistraße. Folgt dazu einfach unserer Ausschilderung oder fragt bei unserem Personal nach. 

Mit dem Fahrrad:
Achtung: Nach 18 Uhr kann es beim Alten Elbtunnel zu langen Wartezeiten an den Aufzügen kommen, da die großen Lastenaufzüge nicht mehr betrieben werden. Nutzt daher bitte bei einer späteren Anreise und für den Rückweg eine alternative Strecke, z.B. durch die Hafencity und dann über die Freihafen-Elbbrücke. Am Gelände könnt ihr eure Fahrräder auf unseren ausgeschilderten Fahrradstellplätzen parken – nutzt bitte diese und nicht die Bauzäune. Es wird darüber hinaus einen bewachten Fahrradparkplatz (Fahrradhotel) geben. 

Mit dem Taxi:
Solltet ihr mit dem Taxi anreisen, gebt bitte die folgende Adresse an: „Schluisgrove/Schlengendeich” – Hamburg-Wilhelmsburg. Von dort aus lauft ihr in Richtung der Alten Schleuse, passiert die weiße Brücke und kommt dann zum Einlass.   

Mit dem Auto:
Eine Anfahrt zum Festivalgelände mit dem PKW ist nicht empfehlenswert. Es wird sehr begrenzte Parkplätze in der Nähe des Geländes geben. Umweltfreundlicher und entspannter ist es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad.  

Falls Ihr noch keine Tickets habt, hier bekommt Ihr sie! Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Vogelball!

Vogelball Foto: andreas_hornoff
VOGELBALL_Geschehen_Harry-Horstmann