Somewhere Somehow Arts & Music-Festival in Berlin @ Spreestudios

from: hainweh, temporäre repräsentanz der bachstelzen :-)

Somewhere Somehow Arts & Music-Festival in Berlin

From August 31st till September 2nd 2012 in Rummelsburg

Zur Verabschiedung des Sommers in seinen verdienten Ruhestand lassen die Bachstelzen — mit Unterstützung vom Kater Holzig — auf dem wunderschönen Gelände der Spreestudios direkt am Ufer der Spree ein entspanntes Festival seine spontanen Blüten treiben — jenseits vom üblichen Klick-Klack-Bumm-Bumm.

Ein Wochenende lang wird ein Festival mit Konzerten, Künstlern, Licht- und Sound-Installationen, Performances, Jux und Dollerei stattfinden. Kein Rave – auch wenn am Sonntag der Berliner Technozirkus eine Vorstellung gibt. Vor allem entspannt und inspirierend soll es sein. Mit viel Raum für Improvisation und jenseits der üblichen Muster, Kommerz auf der einen und Dienstleister-Erwartungen auf der anderen Seite.

Generell ist es so: Freitag Abend öffnen wir ab 16 Uhr die Türen, Samstag um 12 Uhr Mittags und am Sonntag ab 10 Uhr am morgen.

Freitag & Samstag gibt es — neben vielen Installationen und Aktionen — jeweils zwischen 18 und 22 Uhr einige Konzerte von verschiedenen Bands; zum Einen ein paar geheime und mysteröse Welche, zum anderen sind das Tangowerk und Air Cushion Finish.
Sonntag dann Tanzen auf der Wiese an der Spree mit David Dorad, Sven Dohse und Skinnerbox. Und ein ganzes bisschen mehr. Gewiss.

Unkostenbeitrag

Wenn du das erste mal kommst, zahlst du 10 Euro für den ersten Tag, dafür gibt’s dann ein Bändchen. Wenn du an einem anderen Tag nochmal wiederkommst, möchten wir nochmal 5 Euro.

Das Festival findet auf dem Gelände der Spreestudios statt, direkt am Ufer der Spree am Ende der Rummelsburger Bucht. Spreestudios
Köpenicker Chaussee 1-4