ADDISON GROOVE & DUB PHIZIX & STRATEGY & BENJI B & ILLUM SPHERE: SA. 1.2. / 23.30 / GRETCHEN

ADDISON GROOVE & DUB PHIZIX & STRATEGY & BENJI B & ILLUM SPHERE

Gretchen Club
Adresse: Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin

BOX1:

Addison Groove (50Weapons/Swamp 81/UK)
Dub Phizix (Exit/Soul:R/Critical/UK)
Strategy (UK)
Benji B (BBC’s 1Xtra/Need2Soul/UK)
Illum Sphere (Ninja Tune/UK)
Delfonic (Oye Records/D)

BOX2:

Daniel Brandt (The Gym/BBF/D)
Braiden (NTS/UK)
Thomalla (Krakatau/D)

*8 € until midnight, 12 € after*
*all tickets cash at night * no presale*

Addison Groove aus Bristol ist spätestens seit seinem 2010er Über-Tune „Footcrab“ die erste Anlaufstelle für Juke & Footwork-Hybriden mit britischem Einschlag. Als Vorreiter jener speziellen Mischung aus Ghetto House, Dubstep, Garage, Hip Hop und Electro, die man so oft ungelenk unter „Bass Music“ zusammenfasst, ist Addison Groove einer der innovativsten und vielseitigsten DJs und Producer des subsonischen Spektrums. Ein musikalisches Terrain, das Manchesters Illum Sphere nur allzu gut kennt. Das Ninja Tune Debütalbum des Red Bull Music Academy-Absolventen wird sehnlichst erwartet. Dass wir über all diese verschiedenen Spielarten des Hardcore Continuums mittlerweile auch auf dem Festland bestens Bescheid wissen, verdanken wir Leuten wie Benji B. Der Kopf der legendären „Deviation“ Serie und Auskenner-DJ, der mittlerweile die Frequenzen des BBC Radio 1 reguliert, spielt als Erster genau die Songs, die einem den Rest des Jahres überall wieder begegnen. Dub Phizix und Strategy stehen für spannenden und neuen Drum’n’Bass. Zusammengehalten wird all das von Gretchen-Resident und OYE Records-Chief Delfonic. In Box 2 versammeln sich drei weitere RBMA-Teilnehmer: Neu-Berliner Braiden geht in seinen DJ Sets meist etwas stringenter auf die 4×4. War der NTS Radio-Host bis 2010 vor allem als unermüdlich tourender DJ bekannt, weiß Braiden seither mit Releases für Labels wie Rush Hour und Joy Orbisons‘ Doldrums sowie Remix-Arbeiten für u.a. SBTRKT und Jaques Greene zu überraschen. Daniel Brandt, seines Zeichens facettenreiches Drittel von Brandt Brauer Frick, braucht man wohl niemandem mehr so recht vorzustellen. Ähnliches gilt für Thomalla, Gitarrist der Berliner Post-Rocker Ter Haar sowie Producer und DJ aus Bodi Bills Krakatau Camp.