7.3. Yes! @ Watergate

watergate-berlin-2

Freitag, 07.03.2014 Start: 23:55 @ Watergate

Yes!

Stacey Pullen
Mitja Prinz
Asem Shama
Juli N. More
Tom Peters
Dédé

Mit STACEY PULLEN hält erneut eine der schillerndsten und prägendsten Detroit-Säulen Einzug in MITJA PRINZ‘ Yes-Arena. Seit den 90ern haben Pullens Hits und Hymnen maßgeblichem Einfluss auf die Sounds, die wir hören und lieben. Die drei Detroit-Techno-Pioniere – Derrick May, Juan Atkins und Kevin Saunderson – nahmen ihn einst unter ihre Fittiche und machten ihn zum wichtigsten Innovator der zweiten Welle Detroit-DJs, die die Welt vom Norden der USA aus überrollte. Schnell gelang es Stacey auch sich aus eigenem Antrieb zu einem der gefragtesten DJs im globalen Techno-Zirkus zu musizieren. Charakteristisch sind seine atmosphärischen Techno-Sets, die er immer wieder mit vielfarbigen House und Garage Sounds verknüpft. Nach Releases auf Fragile, Cadenza oder zuletzt Kraftek, konzentriert sich der bekennende Vinyllover aktuell vor allem auf sein bereits ‘98 gegründete Label Black Flag, das er nun wieder aufleben lässt. Während „am Wasser“ Sportclubber ASEM SHAMA endlich seinen Yes-Einstand zelebriert – mit einem Longrange-Set. Schließlich brachte er es bereits um die Jahrtausendwende zusammen mit Axel Bartsch als Vanguard-Duo zu Weltruhm. Sisy-Resi JULI N. MORE bringt auch mal wieder eines seiner Vorzeige-Sets vorbei. Und TOM PETERS von Kompakt kehrt ebenfalls heiss ersehnt zurück ins Yes-Boot. Gerade läuft er warm für die Winter Music Conference in Miami, wo er zusammen mit Nicole Moudaber und Danny Tenaglia auftrumpfen wird. Vorstellen wollen wir diesmal DÉDÉ, den viele bereits von „Homopathik“ und „Im Rausch mit Freunden“ kennen (sollten). Wir freuen uns auf eine weitere 12 Stunden-Abfahrt to remember..