MONATSPROGRAMM RITTER BUTZKE JUNI 2015

DO. 04.06.2015 – AB 23 UHR
DonnersDucks

Temperature is rising. It is time for the DonnersDucks to reach out their wings and shift gears: it’s summer time baby, and they say that Berlin’s summer is enough of a reason to tolerate Berlin’s winter. Warm up your gear, get into the mood: a lineup of great artists from all corners of this world is arriving to celebrate Berlin with you. Be there for this celebration, show them those smiles.

COLINE
ADI SHABAT
NONNUS & PORTER RHODES
YOGO

Fr. 05.06.2015 – AB 20:30 UHR
Spree vom Weizen

Die monatliche Poetry Slam Show in der Ritter Butzke, präsentiert vom Bastard Slam.

Hier gibt es Slam Juwelen außerhalb des Wettbewerbs. Dazu jede Menge eloquente Inkompetenz, literarische Laborversuche, gefühlte Übersetzungen und sogar Schnapsspiele.

JULIAN HEUN
KEN YAMAMOTO
WOLF HOGEKAMP
TILL REINERS
FRANK KLÖTGEN
NEKTARIOS VLACHOPOULOS

Fr. 05.06.2015 – AB 24 UHR
Ritterstrasse Pres. Soulfooled

3 is the magic number as Alex Niggeman’s excellent Soulfooled label returns to Ritter Butzke for their third label showcase at this forward-thinking Berlin venue. Featuring a highly impressive line-up of established and rising talent, this is a party not to be missed.

Joining Alex on the night will be Christian Prommer, whose jazz approach to music (open-minded, progressive, chic and atmospheric) and penchant for drumming makes him a ‘must see’ DJ for any true music lover. Christian’s stunning, deep techno remix of Skyboy & Andrea di Rocco “A Space Walk” [SFLD011] was a label highlight last year.

Hamburg’s highly talented Soulfooled regular, Patlac, will also be showcasing his unique sounds, alongside one of Berlin’s finest, producer/DJ/label manager, Jona. Popping over from Switzerland to join in the fun will be label newcomer Garance, another rising star for the future. Completing the line-up, Marc Poppcke will be bringing his soulful, groove-laden deepness to the party. This is set to be an amazing night of soulful magnificence – be there!

ALEX NIGGEMANN
CHRISTIAN PROMMER
PATLAC
JONA
GARANCE
MARC POPPCKE

Sa. 06.06.2015 – AB 24 UHR
No Sleep

Wer keine Lust mehr auf wabblige Schaumstoff-Bässe und profan-quirlende Drums hat, sollte sich dringend eine Mütze Schlaf holen und Oliver Schorries‘ Schätzchen „No Sleep at Ritter Butzke“ abchecken. Der gefühlte Wikinger des Techno-Landes hat mit seiner No Sleep-Veranstaltung im Mai noch das Übel&Gefährlich in Hamburg unsicher gemacht und stößt nun mit seinen Rave-Jüngern in butzke’sche Gefilde vor. Im Line-Up findet man auch weitere, nicht minder virtuose Künstler: Zum Beispiel den Franzosen Joris Delacroix. Seine ausgereiften vorpubertären Klavier-Skills ebneten ihm den Weg in die elektronische Musik, wo er sich zunächst als DJ austobte und 2008 dann seine erste EP an den Start brachte. Im August 2014 katapultierten uns dann Oli und Joris mit der Palm Tree Memories EP auf karibische Inseln mit weißen Stränden, wo sie uns mit groovenden Klängen bis zum Sonnenaufgang wach hielten. Mit No Sleep geht es dann zwar eher wieder in Richtung rough and dirty capital, aber mit passender Unterstützung von Miyagi, Kotelett&Zadak oder Rico Puestel ist auch hier für eine schlaflose Nacht gesorgt.

OLIVER SCHORIES
JORIS DELACROIX
KOTELETT & ZADAK
MIYAGI
SCHNEE
RICO PÜSTEL
SASCHA KLÖBER
UNUEBERLEGT
ANOUK

Do. 11.06.2015 – AB 23 UHR
DonnersDucks

Temperature is rising. It is time for the DonnersDucks to reach out their wings and shift gears: it’s summer time baby, and they say that Berlin’s summer is enough of a reason to tolerate Berlin’s winter. Warm up your gear, get into the mood: a lineup of great artists from all corners of this world is arriving to celebrate Berlin with you. Be there for this celebration, show them those smiles.

MICHAEL NADJÉ
DAN DARCO
A TRIPLE PLUS
PHW

Fr. 12.06.2015 – AB 24 UHR
Ritterstrasse Pres. Underyourskin Records Labelnight

Genau ein ganzes Jahr ist es nun her
Sir Lanzelot vermisste es gar sehr,
das Spektakel seines Lebens,
woanders suchte er’s bereits vergebens.
Feinst erlesene Musik,
der Bass einem zu Kopfe stieg,
bunte Ausgelassenheit,
es war mal wieder an der Zeit!
Er wünschte sie sich sehnlichst herbei,
diese bunt, verrückte Feierei.
Balduin sein Ross und sich,
das vergaß er diesmal nicht,
putzte er ganz fein heraus,
ja sie waren ein Augenschmaus.

Auch sein Gaul soll nichts verpassen,
er wollte ihn nicht draußen lassen.
Sie tobten viel und tanzten wild,
Balduin hielt wiehernd hoch das Schild:
„Endlich normale Leute hier“
und kippte schon das nächste Bier,
da schrie der erste schwuppdiwupp:
„Ja was macht das Pferd im Club?“
So endete die Nacht ganz schnell,
doch als sierauskamen, war’s schon hell.

CULOE DE SONG
SATORI (LIVE)
THOMAS ATZMANN
JUST EMMA
KAMELKOLLEKTIVET
TWINPITCHERS
PABLO EINZIG
OSKAR E.
LUNAR PLANE
HAND AUFS HERZ (LIVE)

Sa. 13.06.2015 – AB 24 UHR
Sender Freies Butzke

Ursprünglich steht der Begriff „Skinner-Box“ für einen Käfig, der möglichst reizarm gehalten wird, um alle Sinneseindrücke zu kontrollieren, damit das Versuchstier darin standardisiert und automatisiert neue Verhaltensweisen lernen kann. Was genau uns Skinnerbox für neue Verhaltensweisen eintrichtern wollen, müsst Ihr schon selbst herausfinden. Eines können wir allerdings versprechen – reizarm wird es auf keinen Fall! Ganz im Gegenteil: Olaf Hilgenfeld und Iftah Gabbei sind berühmt-berüchtigt für ihre grandiosen improvisierten Live-Shows und wirbeln souverän Eure Wahrnehmungsebenen durch. Für alle Sound-Tüfftler unter Euch dürfte das I-Tüpfelchen die eigens von ihnen entwickelte virtuelle Drummachine sein, die seit 2010 bei ihren Auftritten zum Einsatz kommt.

Wer es etwas weniger deftig mag, lässt sich während dessen nebenan von den entspannten groovy Klängen der Sorry Entertainers umgarnen und kommt danach zu unserem Lieblings-Nordlicht Joel Alter ins Ölfasslager zurück. Catchy ist für die Tracks seines frisch erschienen Albums „Heart“ gar kein Ausdruck und auch sonst mag der Schwede seine Sets gerne warm und sphärisch.

Nicht so viel zum Schwelgen, aber dafür ordentlich auf die Zwölf, gibt’s derweil von drei Vertreterinnen der exquisiten weiblichen Berliner DJ-Riege Pauli Pocket, Elliver und Mimi Love – Girl Power!

SKINNERBOX (LIVE)
JOEL ALTER
PAULI POCKET
ELLIVER
THE SORRY ENTERTAINERS
MIMI LOVE

Do. 18.06.2015 – AB 23 UHR
DonnersDucks

Temperature is rising. It is time for the DonnersDucks to reach out their wings and shift gears: it’s summer time baby, and they say that Berlin’s summer is enough of a reason to tolerate Berlin’s winter. Warm up your gear, get into the mood: a lineup of great artists from all corners of this world is arriving to celebrate Berlin with you. Be there for this celebration, show them those smiles.

Ant Brooks
Anti-Slam & W.E.A.P.O.N.
Lt.Dan
Jens Hohmann

Fr. 19.06.2015 – AB 20:30 UHR
Bastardslam

Wolf Hogekamp und Julian Heun bitten zum 32. Bastard Slam im Ritter Butzke.

Das ist Lyrik in Lederjacke gegen Geschichten aus der Hood. Zart und erbarmungslos. Immer selbstgeschrieben, immer feste auf die Ohren! Der unehelichste und vollkornste Poetry Slam Berlins.

Featured Poets:

SULAIMAN MASOMI
KEN YAMAMOTO
NICK PÖTTER
TILMANN DÖRING
NOAH KLAUS
MICHAEL ANDRE WERNER
KATHARINA HUBOIS

Fr. 19.06.2015 – AB 24 UHR
Ritterstrasse

Bei dieser Ritterstrasse geht es sphärisch, dicht und ganz besonders deep zu: Nachdem uns Gardens of God nicht nur mit seinem martialischen Namen, sondern auch mit seiner martialischen Perfomance auf der 2 Jahre Fuchs&Elster-Sause überzeugt hat, ist es dringend an der Zeit, den Litauer wieder hinter unsere Decks zu bitten und euch ein bisschen osteuropäische Sound-Melancholie schmackhaft zu machen. Aber nicht nur wir sind Fan, auch Kunstgeschwister-Wunderknabe Jonas Mantey lässt sich gerne von den düsteren aber catchy Sets betören und hat ganz nett darum gebeten und gesagt: „Wenn er kommt, komm ich auch.“ Das konnten wir ihm natürlich nicht abschlagen. Abgesehen von der Tatsache, dass er – obwohl blutjung – ein unverschämt guter DJ ist, hat er uns vor allem mit einem brandneuen, kunstvoll und aufwändig zusammengefriemelten Live-Set gelockt. Da wundert es kaum, dass auch schon einer der ganz großen Player unter den Labels ein Auge auf ihn geworfen hat und wir uns auf baldige neue Releases freuen dürfen… aber, pst. Ist noch geheim. Im Schlepptau hat er außerdem seinen Kunstgeschwister-Bruder Mick Benjamins. In der niederländischen Club-Szene ist er schon lange eine feste Größe und auch in Berlin ist er längst kein Unbekannter mehr.

In der Hütte servieren wir euch während dessen Snacks. Da es den beiden aber seit Neustem nach DJ-Sets gelüstet, ausnahmsweise aber mal nicht als Live-Act. Auch diese beiden hatten einen Wunschkandidaten für den Abend: JFK Music. Wer ein Herz für 90s House und soulige Vocal-Hooks hat, sollte sich bei Snacks in tanzender Form bedanken.

GARDENS OF GOD
JONAS MANTEY (LIVE)
SNACKS
MICK BENJAMINS
JFK MUSIC

Sa. 20.06.2015 – AB 24 Uhr
Ritter Butzke Studio Showcase

More information soon…

STEFAN Z
MARIO AUREO
MADMOTORMIQUEL
PATRYK MOLINARI
KURIOSE NATURALE
BELA BRANDES

residentadvisor.net/event.aspx?716102
facebook.com/events/1433265533643691

Do. 25.06.2015 – AB 23 UHR
DonnersDucks

Temperature is rising. It is time for the DonnersDucks to reach out their wings and shift gears: it’s summer time baby, and they say that Berlin’s summer is enough of a reason to tolerate Berlin’s winter. Warm up your gear, get into the mood: a lineup of great artists from all corners of this world is arriving to celebrate Berlin with you. Be there for this celebration, show them those smiles.

EMANUEL SATIE
DILBY
MARION COBRETTI
SIMON HESLIN

Fr. 26.06.2015 – AB 24 UHR
Ritterstrasse

Liebe Leute, die ihr es dieses Jahr nicht zur Fusion schafft oder nicht wollt: Wir denken an euch! In Anbetracht der Ritterstrasse, die wir euch an diesem Freitag kredenzen, braucht ihr also weder traurig zu sein, noch euch zu langweilen. Beim Ausblenden des Ausnahmezustands übernimmt im Ölfasslager Jens Bond das Kommando. Der berüchtigte Berliner DJ und Produzent ist ausgewiesener Spezialist für Rhythmen, die nach vorne gehen und seit Jahren aus der hiesigen Club-Szene nicht mehr wegzudenken. Unterstützung bekommt er von Stil vor Talent-Schützling Boy Next Door, der immer eine gute Portion Funk und Soul im Gepäck hat. Auf euer Tanzbein hat es auch unser ganz persönlicher Freund und Liebling Don Brazo abgesehen. Bei ihm heißt es: Je housiger umso besser. Sein entspannter Sound mit melodisch-groovigem Einschlag passt nebenbei bemerkt ganz hervorragend in laue Sommernächte.

Unsere Berliner Club-Sippe bekommt in der Hütte ihr exotisches Pendant aus Down Under (MoodMachine), Neuseeland (Simon Darling) und Dubai (Joséphine De Retour). Die Herrschaften liefern sich bei uns ihren Einstand und reisen danach weiter zur – oha! – Fusion. Also doch ein wenig Fusion für alle Dagebliebenen, nur ohne Dreck und mit fließend Wasser.

JENS BOND
BOY NEXT DOOR
DON BRAZO (LIVE)
MOODMACHINE (LIVE)
SIMON DARLING
JOSÉPHINE DE RETOUR

Sa. 27.06.2015 – AB 24 UHR
Wasted Unicorns Sommerfest

Wasted Unicorns feiern bei uns den Sommer und tuen das – man kennt es von ihnen nicht anders – im Stil eines gepflegten Amok-Raves. Auf allen vier Floors werden sie es wie gewohnt krachen lassen. Sie mögen zwar chronisch verfeiert sein, doch beim Line-Up lassen sie sich nicht lumpen und holen uns einen Techno-Haudegen nach dem anderen ins Haus: Dapayk gibt sich mit einem Live-Set die Ehre und hat sicher auch ein paar seiner eigenen Hits in petto. Noch eine Schippe Fame, legen sie mit Andreas Henneberg drauf: Der Gründer von Voltage Musique Records und Cascandy vereint um die 15 Jahre Musikerfahrung in sich und weiß, wie man tanzende Meuten in den gutgelaunten Wahnsinn treibt. Und dann kommt Daniel Steinberg, der nicht umsonst seit Jahren als Tastemaker der Berliner Club-Landschaft gehandelt wird.

DAPAYK (LIVE)
ANDREAS HENNEBERG / THE GLITZ
DANIEL STEINBERG
REZNIK
MARCEL FREIGEIST
LEON LICHT
ALEXANDER LORZ
RED RON
JACK APPLEWITH AKA BEN BEAR
GABRIEL SAVIGNÉ
RETRO