8-10.8. Berliner Luft & Liebe 2015 Festival @ IPSE und Birgit&Bier

luft-und-liebe-festival

Von 8. August um 16:00 bis 10. August um 12:00

IPSE und Birgit&Bier

Eintritt:
VVK 20,- Euro (online und Koka36)
Abendkasse 23,- Euro
nur Sonntag 15,- Euro

——— DJs & Live Acts ———-

– Extrawelt (cocoon, traum) LIVE
– Monkey Maffia (freude am tanzen)
– Jacek Sienkiewicz (no., recognition, cocoon) LIVE
– Daniel Stefanik (cocoon, statik entertainment, kann)
– Chymera (my favorite robot, ovum, connaisseur) LIVE
– Eduardo De La Calle (cadenza, suprawax)
– Freund der Familie (freundderfamilie) LIVE
– Fritz Zander (suol, bpitch control)
– Tony Lionni (goldmin music, freerange, madhouse)
– Jay Shepheard (retrofit, compost black, dirt crew)
– DJ Tanith (orbit, timing, bash again)
– Kotelett&Zadak (katermukke, acker dub, tonkind)
– Demir & Seymen (pentagonik, technotürken )
– Empro (betriebsfeier, sisyphos)
– Projekt Dataline (noorden) LIVE
– Larsson (traum, rotary cocktail)
– Sebo (bachstelzen, ursl)
– Madmotormiquel (bachstelzen, ursl)
– Ahmet Coskun (katermukke, pentagonik)
– Yetti Meißner (sysiphos)
– Sofia Kourtesis (duchess box)
– Antonio Olivieri (steyoyoke, darkroom dubs) LIVE
– Kollektiv Ost (3000°)
– Wittes (deep fried)
– Mirco Niemeier (ektschn!, sunset handjob)
– dj Mary Jane (curateur del musique)
– Matthias Numberger (tanzmichmal)
– Jacob Richter (hakasystm)
– Cem Orlow (soul people music, rts.fm)
– Nvelope (eintakt, zuckertuetentraum)
– Don Brazo (ritter butzke, zuckertuetentraum) LIVE
– Funkenstrøm (symbiont music) LIVE
– SQIM (play it down, exploited rec., openair to go)
– Edler & Meerkats (plötzlich musik)
– Anøuk (amnesie, zuckertuetentraum) LIVE
– Helge Baumberg (amnesie, zuckertuetentraum)
– Renzky (van liebling, clap your hands, electronique)
– ZeitlupenUwe (openair to go)
– Cetin Sahin (technotürken)
– TeaMore (pulsar) LIVE
– Gunne & Zuckermann (lebensfreude)
– Michael Placke (shitlabel, wsktow)
– Yannick Robyns (wanted)
– Amir Jazzil (sinus)
– Lilly Deupré (shitlabel, wsktow)
– Lektor Berlin (liebe zur musik)
– Tomas Fernandez (liebe zur musik)
– Elie Eidelman (sweatlodge)
– Norman Methner (derwin)
– Waynette (amck)
– Denise Swan (strategicenterprise)
– Mathias Liefeldt (diewieseundwir)
– Oli Chlass (diewieseundwir)
– Yavuz Ak (pentagonik, technotürken)
– Onemanshow (daswohlgefuehl)
– franzi.fritz.(zuckertuetentraum)
– m&m (kadent, zuckertuetentraum)
– Felix Würz (zuckertuetentraum)
– s.t.fano (4.20, zuckertuetentraum)
– Jens Hohmann (the clubmap, openair to go)
– Hermann Hellwig (freedoom)
– Felix Hartmann (down the wishing well)

—- Musiker & Bands —–

– Stereofysh (lebensfreude, pampa) LIVE
– Django Lassi (gipsy, balkan)
– The B.B. Street (soule, funk) LIVE
– Dominick Gray (information spectacular)
– Ewald Klassen Piano (klassik) LIVE
– Herr Hobrecht (der geheime garten)
– Linda (keller)

Liebe Freunde, Tagträumer, Tanzvergnügte, Kinder des Genusses,

Der süße Schleier des Berliner Sommers liegt in der Luft. Seit den unvergesslichen Tagen im Spreepark sind einige Jahre vergangen. Doch nun wollen wir Berlin erneut verzaubern! Es ist uns eine Freude, das gesamte Gelände der Ipse und des Birgit & Bier, mit seinen verwunschenen Plätzen direkt am Wasser, für Euch mit ganz viel Luft & Liebe zu inszenieren.
Drei Tage und zwei Nächte werden auf 5 Floors (drinnen und draußen) sowohl lokale, als auch internationale Djs und Live Acts feinen Minimal, Techno und House spielen. Außerdem werden Bands und Musiker mit Jazz, Gipsy und Balkan die Luft zum Schwingen bringen. Dabei wird das Luft & Liebe Festival auch vom gleichnamigen Festival aus dem Norden und von verschiedenen Berliner Netzwerken wie URSL, Zuckertuetentraum, Technotürken und Lichtpiraten unterstützt und inhaltlich bereichert.

Neben den musikalisch vielseitigen Darbietungen werden auch unzählige detailverliebte Künstler aus den Bereichen Gestaltung, Performance und Visualisierung, im Rahmen einer Ausstellung, dem ganzen Gelände der Luft & Liebe, seinen besonderen atmosphärischen Zauber verleihen.

Von beleuchteten Wasserspielen, Seifenblasen und Dekorationskünstlern bis hin zu Schminkständen und Pantomimekünstlern, läd eine Vielzahl an verspielten Details ein, sich in eine andere Welt entführen zu lassen. Die Berliner Luft & Liebe findet nun zum fünften Mal statt und hat es immer wieder aufs Neue verstanden, seine Besucher und Mitarbeiter gleichermaßen in seinen Bann zu ziehen.