23.04. Die AG Heimlich des Ministeriums des Äußersten gastiert im Rosis Berlin

Die die AG Heimlich des Ministeriums des Äußersten präsentiert ab April eine monatliche Veranstaltungsreihe im Rosis. Dieses mal mit dabei: Dave Dinger | Juli Holz | Trim | Schabatz & Rabatz | Danny Russel | SL Jung

Dave Dinger – bachstelzen/katerblau
Juli Holz – stil vor talent
Schabatz & Rabatz – grenzenlos
Trim acid – pony club
Danny Russel – carbon
SL Jung – junge musik

Dave Dinger ist kein Star – er ist die Rakete, die dich zu ihnen bringt. Er performt wie ein Vulkan in einer ekstatischen Explosion, einer endlosen Eruption. Er ist eine Konstante in der Veränderung, ein Prophet des Unberechenbaren, ein Diener der Vielschichtigkeit, er liebt es, er lebt es, er versetzt Berge. Er ist der Ding Dong Dude.

Juli Holz Produktionen sind geprägt von ihrem weiten musikalischen Weg – von Soul zu Hip-Hop zu Techno. Sie sind dabei tief in eine Welt voller Kontraste eingebunden – zwischen radikal-hedonistischen Momenten und der Einsamkeit der Großstadt. Die Geflechte von Emotionen im Nachtleben werden hierbei zur Kulisse ihres poetischen Techno-Entwurfs.

Schabatz&Rabatz spielen sich seit mittlerweile fünf Jahren durch den Berliner Untergrund. Zwischen technoiden Brettern und sphärischen Klanginstallationen ist nicht nur ihr musikalisches Repertoire „Grenzenlos“. Stets darauf bedacht, dass ihre Sets eine Geschichte entwickeln und sich dynamisch entfalten.

Die Fertigkeiten von Danny Russel wurden durch die Underground Szene von Manchester feingeschliffen. Mit seiner über die Jahre entwickelten musikalischen Reife präsentiert er energetische Sets mit hoher Präzision, die Balearic Beat und Deep Disco zu einer knisternden Mischung fusioniert.

Halb Pariser, halb Berliner – Trim vom Kollektiv und Label „Acid Pony Club“ produziert seine eklektischen Mixes seit über 15 Jahren. Stilsicher tänzelt er zwischen Disco, Nu-Funk und HipHop. Die Bühne teilte er bereits mit renommierten Künstlern wie Modeselektor, Wax Tailor und Joey Beltram. SL Jung – leidenschaftlicher Vinyl-Sammler und Digger – schickt die ersten funky Tanzimpulse über die Tanzfläche.

Als Beauftragter für Synästhesie sorgt VJ FLIMMERKISTE für die Verknüpfung von Farbe und Klang. Specials: Visuals von Flimmerkiste [dubmarine] / Licht und Schatten von Antamauna
Kleidertausch und Schminkecke / kulinarische Leckerbissen und Kekse von Suppe&Mucke

Juli_Holz