Einfach durch hören. Ob ihr danach entspannter seid, oder Selbstmord begehen wollt, euch auf dem Klo einschließt und heult… keine Ahnung. Schöne Musik ist es auf alle Fälle und mit den „richtigen Ohren“ solltet ihr nach dem Hören eigentlich selig lächeln.

Vorheriger ArtikelOld Amica – schöner IndieElektro POP aus Schweden
Nächster Artikel01.10.2016 ab 23h | THE FINAL END at MEZCALERIA LUPITA
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go