MODERNE KUNST – Illustration – STREETART

Jenseits des Marktes und der Museen hat eine Massen-Generation junger Künstler, Designer und Architekten weltweit eine neue Kultur kreiert, neue visuelle und akustische Welten in einer neuen Architektur. Diese Produktionen werden gewöhnlich von Kunstinstitutionen unterdrückt, daher hat die allgemeine Öffentlichkeit oftmals keine Ahnung was zeitgenössische Kunst eigentlich ist.

ZKM | Globalisierung: Das Ende der Modernen Kunst?

Beim Thema Illustration weiß ich dabei oft nicht, wo denn eigentlich die Grenze zu ziehen ist. Wo fängt Art an und wo hört Gebrauchs – bzw. Werbegrafik auf? Comic wird ZU RECHT als neunte Kunst gehandelt, wobei sicher nicht jedes Marvel Heft nun fürs Museum bestimmt ist. Es ist dann doch eher Unterhaltungsgrafik. ABER wer genau nun diesen Unterschied zwischen einer kunstvollen Graphic Novel und X-Men Folge 371 setzt… tja diesen Leuten unterstelle ich einfach mal, bei weitem nicht alles an illustrierter Kunst zu kennen, und somit den Menschen auch nicht alles gute und neue nahe zu bringen.

Streetart ist immer gleich ART, unabhängig von der handwerklichen und intellektuellen Leistung, die hinter den Werken steht. Illustration bleibt immer Illustration. Was aber ist wenn Illustratoren auf einmal Streetart machen?

Wie zum Beispiel hier diese Arbeiten auf Illustratoren.de. Dort findet ihr ein großes Portfolio von tollen deutschen und internationalen Arbeiten.

illustratoren.de (Copyright © Die ILLUSTRATOREN)

 

image-1
image