TEILEN

Zum 5. Geburtstag präsentiert das australische Label Motorik die Compilation 5 Years Of Motorik: An Australian Electronic Music Experiment und dokumentiert damit eine halbe Dekade Sound-Forschnung und -Fortschritt in Down Under. Die Geburtstags-Showcases bestreiten die Motorik-Gründer mit ihrem Projekt CSMNT61 und Recording Artists wie The Finger Prince, Made In Paris und Stereogamous. Eine akustische Zusammenfassung der “Crème Fresh“ aus ganz Australien.

Das Label ist eng mit Ästhetik und Design verbunden und so wurden die Tracks für die Compilation unter der Prämisse ausgewählt, je eine ganz eigene Interpretationen des Outbacks heraufbeschwören zu können. Techno mit organischen Rhythmen und blechernen Höhepunkten verbindet sich mit den antiken und vergessenen Ursprachen von Australasia.

CSMNT61 z.B. beschleunigt Didgeridoo-Sounds mit dem klassischen Flanger, so dass der Track Friday Night im Remix von Mike Callander’s außerirdische Euphorie verbreitet. Am Ende der Compilation vorangetrieben durch Itch-E & Scratch-E mit Trance-ähnlichen Akkordverläufen und schwerelosen Vocals.

Aber davor feiert das neue Projekt Brothers, Kirin J. Callinan (XL Recordings, Terrible, EMI) + CSMNT61, hier mit dem Track Cities Machine Premiere. Anarchismus immer kurz vor dem Ausbruch, den man im Techno nur erreichen kann, wenn er mit Repetitionen aus und im Industrial verschmilzt. Ein fulminant-hysterisches Debüt von Brothers und gleichzeitig eine Ode an und für das Techno-Label, das die Gründer selbst beschreiben als “whirlwind of light and sound”

5 Years Of Motorik: An Australian Electronic Music Experiment erscheint am 21. April 2017 auf Motorik.

01. High Concept – Love Thug
02. Jensen Interceptor – HV Ammo
03. Stephane 1993 – Power
04. Francis Xavier – We Got It (J Tijn Remix)
05. Made In Paris – The Vault
06. Francis Xavier – Dreem:Time (McLean & Mai Remix)
07. Stephane 1993 x Mike Callander – Acid Tracks
08. Brothers – Cities Machine
09. CSMNT61 – Stunning New Residences
10. The Finger Prince – Don‘t Talk To Me (Hrdvsion Remix)
11. Stereogamous – Homewrecker (Dub Mix)
12. Francis Xavier – Union Of The Minds
13. Mike Callander – Friday Night (CSMNT61 Remix)
14. Itch-E & Scratch-E – Sweetness and Light (For Life Remix)