6-8.10. Tresor Records. 26 Years.

Tresor
Köpenickerstraße 70; Mitte; 10179 Berlin

Für das Wochenende rund um den ehemaligen „Tag der Republik“ lädt der Tresor ein paar feine DJs in die heiligen Hallen. Vainqueur hat mit Lyot im Maurizio Mix einen zeitlosen Klassiker des Techno geschaffen. Im Treosr ist er am Freitag live zu erleben. Porter Ricks ist ein deutsches Dub-Techno-Projekt der Musiker Thomas Köner und Andy Mellwig und sind ertsmalig wieder fürs Atonal 2016 (glaube ich) zusammen gekommen. 2017 kam dann Anguilla Electrica [TRESOR295] raus. Musik, gemacht für riesige U-Boot Hangars nachts um drei. Ihre ersten Platten erschienen übrigens auf Basic Channel und dessen Owner, der Herr Moritz von Oswald ist Samstag am Start. Juan Atkins, Mr. Techno himself ist ebenfalls geladen.

Tresor ist schon lange am Start. 1991 oder 92 begann es und ich hab mir damals die X-101 geholt. Christian Vogels „Absolute Time“ war auch super. Aber ich will hier nicht den Nostalgiker raus kehren. Ihr könnt euch die volle Packung ja selbst geben.

FR 06.10.2017 – TRESOR RECORDS. 26 YEARS. PART I

23:59 h – Globus | Tresor

Globus:
Live: Porter Ricks (Tresor Records)
Live: Vainqueur (Chain Reaction/ Berlin)
Marcel Heese (Finitude, Tresor.Berlin)
A.P.I (Atonal/ Berlin)

Tresor:
Zadig (Construct Re-Form, Tresor Records/ Paris)
Marcelus (Tresor Records, Singular/ Paris)
Claudia Anderson (Tresor Records, Singular/ Vienna)
Mischa (Tresor.Berlin)

________________________________________________________________________

SA 07.10.2017 – TRESOR RECORDS. 26 YEARS. PART II

23:59 h – Globus | Tresor

Globus:
Live: Thomas Fehlmann (The Orb, Kompakt/ Berlin)
Delta Funktionen (Delsin, Radio Matrix/ Berlin)
René Löwe (Chain Reaction, Scion Versions/ Berlin)
Ron Wilson (777 Rec, Tresor/ Berlin)

Tresor:
Juan Atkins (Metroplex, Tresor Records/ Detroit)
Moritz von Oswald (Bais Channel, Tresor Records/ Berlin)
Derek Plaslaiko (Interdimensional Transmissions/ Detroit)
Mareena (Tresor.Berlin)