Bilderserie: Anti AfD Demo vor dem Traffic „Club“

Gestern feierte die Volksverräter Gang um Gauleiter und Bernd ihre gewonnene 13% Schlammschlacht im Traffic.Der Laden, bekannt für seichte Unterhaltung und anspruchslose Touris, hat sich seit heute morgen bei Facebook verkrümelt, denn der Shitstorm kam auch heftig. Die Google Bewertungen füllen sich allerdings noch stetig.

Direkt am Alexanderplatz zu feiern, wo Anfang November 89 direkt gegenüber die wichtigste Kundgebung kurz vor dem Sturz des DDR Regimes war, kann man als genauso planlos wie das Rentenkonzept der Partei bezeichnen. Wahrscheinlich war der Eventplaner mausgerutscht. Über 1000 Demonstranten riefen den Gästen denn auch sehr laut und eindrucksvoll zu, was Berlin von der AfD hält. (Mal abgesehen von den paar Außenbezirken im Osten, die schon immer problematisch waren.)

Robert Herhold war dabei und hat diese Fotos geschossen, von all den Menschen, die wohl ein Problem damit haben, dass Misanthropen sich den Weg in den Bundestag erschlichen haben.

Nur zur Erinnerung, ein heiteres Potpourri aller AfD Klassiker:

Schießbefehl, afrikanischer Ausbreitungstyp, Entsorgung in Anatolien, Schweine in der Regierung und Marionetten der Siegermächte, Stolz auf die Wehrmachtssoldaten, Denkmal der Schande und tausendjährige Zukunft, Volksverräter, Lügenpresse, linksgrünversifft, naive Bahnhofsklatscher, Genderwahn und Wir werden sie jagen.