BOO WILLIAMS im Prince Charles 10.1.2014

DIE REMINDER-NÄCHTE LEGEN DEN FOKUS AUF EINEN AUSGEWÖHNLICHEN KÜNSTLER. Diesmal ist es Boo Williams! Und der ist fett. Damit ist nicht der Körperumfang gemeint liebe Gemeinde, sondern zum Beispiel all die vielen guten Sachen auf Relief Records, einem Label, das jedem wahren House Lover auch heute noch Tränen der Rührung in die Augen treibt. Trax Records hätte so geklungen bei besserem Mastering, und Sex Mania Records war nah dran. Wunderbarerweise hab ich einen Track sogar eindigitalisiert und auf Youtube gestellt. So klingt das dann:

BISHER VORGESTELLT UND ZU HÖREN:

COSMIC-DISCOLEGENDE DANIELE BALDELLI
ENDORPHINMASCHINE EROBIQUE
MR-PUT-ON-YOUR-DANCING-SHOES HUNEE
HOUSE-KORYPHÄE DERRICK CARTER
BASS BASS JULIO BASHMORE
ELECTRO PHARAOH THE EGYPTIAN LOVER

NEXT UP:

BOO WILLIAMS (STRICTLY JAZ UNIT)

SUPPORT:
BARON CASTLE (GRECO-ROMAN/HOTFLUSH)
NORMAN METHNER (PRINCE CHARLES / GIGOLO RECORDS)

Prince Charles
Prinzenstraße 85F, 10969 Berlin