Eröffnungsparty der Berlin Music Week im Berliner Postbahnhof

www.berlin-music-week.de
03.–07. September 2014 – Welcome to Europe’s hub for music, digital & creative industries
This email is not being displayed correctly? Open in Browser.

Eröffnungsparty der Berlin Music Week iM berliner Postbahnhof

Die Opening-Party mit vielen prominenten Gästen und einer Charity-Aktion für Peter Fox‘ neue Drumschool

Bevor auf dem WORD!-Kongress die Köpfe rauchen und abends in den Clubs die Bands spielen, feiert die Musikbranche die Eröffnung der Berlin Music Week. „…wieder dieser Zirkus“ ist das Motto der Party, die am Mittwoch, den 3. September um 18 Uhr im Postbahnhof beginnt und zu der 1500 Gäste aus Musik, Politik und Medien erwartet werden. Neben Live-Acts wie Kid Simius, Charity Children, dem Burlesque Circus aus Amsterdam oder Marsimotos Producer Nobody’s Face gilt die Aufmerksamkeit einer Charity-Aktion: Pierre Baigorry (Peter Fox/Seeed), Bryan Little und die Cold Steel Drumline gründen im September BÄM!. Die erste Berliner Akademie für Marching Drums öffnet in Kreuzberg die Türen und will Musik auch denen zugänglich machen, die sich für Blockflöte oder Oboe nicht erwärmen können. Die Charity-Aktion zur Berlin Music Week hilft beim Anschub der Schule und soll Stipendien für Kids ermöglichen, die sich die Unterrichtskosten nicht leisten könnten. Pierre Baigorry wird selbst bei der Party vor Ort sein, um für die Drumschool und für die Charity-Aktion die Trommel zu rühren.