26.09. | Grounded Theory 29 – 5 years @ STATTBAD

Fr. 26.09. | Grounded Theory 29 – 5 years im Stattbad

Alan Fitzpatrick (Drumcode, Bush)
Milton Bradley (Alien Rain, Grounded Theory)
Randomer (Hemlock, Hessle Audio)
DJ Acid Maria (Female Pressure)
Henning Baer (Grounded Theory, K209)

Grounded Theory wird Fünf. Am 25. September 2009 fand die erste Ausgabe der Partyreihe statt und hat sich seitdem zu einer festen Instanz entwickelt. Zum Jubiläum am 26. September präsentiert die 29. Edition Alan Fitzpatrick (Drumcode, Bush), Randomer (Hemlock, Hessle Audio), Acid Maria (Female Pressure) und die beiden GT Residents Milton Bradley (Alien Rain, Grounded Theory) und Henning Baer (Grounded Theory, K209) im Stattbad.
Der Brite Alan Fitzpatrick ist vor allem durch seine Verbindung zu Adam Beyers Label Drumcode bekannt, auf dem er neben zahlreichen gefeierten EPs 2010 seine Debut LP Shadows In The Dark veröffentlichte. Mit seinem bassgewaltigen, treibenden Sound ist er auf den Tanzflächen rund um den Globus unterwegs. und zählt damit zu den einflussreichsten Techno-Acts der Gegenwart.

Seit der zweiten Ausgabe ist der gebürtige Berliner Milton Bradley regelmäßig bei den Grounded Theory Events vertreten und darf somit auch zum Fünfjährigen nicht fehlen. Auf seinem Label Do Not Resist The Beat! und als Teil des Produzenten Duos K209 veröffentlicht er rohen, trippigen Techno. 2010 rief er zudem sein Drone- und Industrial-Projekt The End Of All Existence ins Leben, mit dem er beim diesjährigen Atonal Festival in Berlin Weltprämiere feierte.

Mit Veröffentlichungen auf Hessle Audio, Tru Thoughts und Untolds Label Hemlock hat sich Rohan Walder als Randomer einen Namen gemacht. Ursprünglich mit der UK Bass Szene der späten 00er assoziiert, nähert sich der Brite in den letzten Jahren allmählich mehr und mehr dem etwas härteren Techno an. Acid Maria ist bereits seit 20 Jahren in der elektronischen Musikszene unterwegs. Bekannt geworden ist sie vor allem als Resident-DJ im Ultraschall und Harry Klein in München. Seit sie sich stärker auf ihre Arbeit an der Filmhochschule Babelsberg konzentriert, sind ihre Gigs seltener geworden und umso mehr freut sich Grounded Theory sie für die kommende Ausgabe wieder für die Plattenteller gewonnen zu haben. Abgerundet wir das Programm durch Grounded Theory Co-Initiator Henning Baer.