29.11.2014 | Detroit with Derrick May, Moodymann und Kenny Larkin @ Arena Club + Glashaus

Samstag | 29.11.2014
Start: 23:59 h
Arena Club + Glashaus (Berlin)

Lineup
Derrick May [Transmat | Detroit]
Moodymann [Mahogani Music | Detroit]
Kenny Larkin [Art of Dance Records | Detroit]
GummiHz [Transmat, Claap, Mobilee]
Christian Vance [Art of Vengeance | Haul Music]
Discrete Circuit [AWAY | Berlin]
Lutz Markwirth [AWAY | Berlin]
Thierry Glove [AWAY | Berlin]
The Dudes [AWAY | Berlin]

Transmat und AWAY verbünden sich mit dem Movement um den welterobernden Sound Detroits nach Berlin zu bringen.

derrick_may Derrick May ist einer der Gründungsväter des Detroit Sound. Er ist der Begründer und Wegbereiter des modernen Detroit-Techno-Sound. Seit Mitte der Achtziger Jahre arbeitet er weltweit als DJ. Inspiriert durch Yello und Kraftwerk begann Derrick May seinen einzigartig ästhetischen und melancholischen Stil zu entwickeln, der ihm den Titel „Miles Davis des Techno“ verschaffte.

 

 

 

moodyman Moodymann arbeitete Mitte der Neunziger, in einigen Plattenläden, unteranderem auch im Plattenladen des Produzenten Blake Baxter. Nach einigen Releases auf Planet E Records wurde Moodymann bekannt in Frankreich und von da ab wuchs seine Popularität stetig. Moodymanns Sound ist eine Kombination aus Techno- und Housemusik die durch die innovative Verwendung von überarbeiteten Riffs, Samples und Grooves unverkennbar geworden ist.

 

 

 

kenny_larkin Um das Detroitpacket zu perfektionieren, pfeffert Kenny Larkin den Abend mit einem seiner elegant rythmischen Sets. Der gebürtige Detroiter ist ein Mann den man nicht vorstellen braucht. Er beeindruckt mit einer zwanzigjährigen Produktionsgeschichte und einigen der zeitlosesten Tracks die jemals im Techno geschaffen wurden.

GummiHz ist durch Derrick May als „Der Andre 300 des Techno“ bezeichnet worden. Diesen Titel trägt er als einer der kreativsten Köpfe im Techno nicht zu unrecht. Er begeistert sein Publikum mit seiner einzigartigen Selection und seinem leichtgegängigem Mixingstyle. In den vergangenen Jahren erschienen seine Tracks auf Labels wie Ibidan Records, Wolf + Lamb, Mobilee, Realtone, Earthrumental music, Defected records, Fabric und sogar auf dem Major Label Tommy Boy! Ein geborener DJ und vielseitiger Producer bringt seinen unverwechselbaren Sound in den ARENA CLUB.

Zusätzliches Genie wird durch Christian Vance beigetragen, welcher als erster Künstler auf AWAY Music releasen wird!

Als einer der führenden Technokünstler Australiens performed Christian Vance sowohl als Live Act als auch DJ Sets. Er ist auf Labels wie Art of Vegeance, Global Underground, Perspectiv sowie auf seinem eigenen Label Haul Music vertreten. Er tritt seit den späten Neunzigern als Live Show auf, so dass man ein Teil Geschichte in jeder Performance hört, sei es Live oder DJ Set.

Die Tore zur Motorcity werden zu 23:59 Uhr geöffnet und der gesamte AWAY Residentvorstand sorgt die ganze Nacht für die musikalische Unterstützung.