24.04.2015 – Tuna Park @ Tresor

FR 24.04.2015 – Tuna Park

23:59 h – Tresor | +4Bar

Tresor:
Regis (Sandwell District, Tresor Records/ UK)
Mønic (Osiris Music, Tresor Records/ UK)
Marcel Heese (Tresor.Berlin)

+4Bar:
Lazare Hoche (Mandar/ Paris)
Diego Krause (Unison Wax, Apollonia/ Berlin)
Handmade (Tresor.Berlin)

Zur abschließenden Tuna Park im April bekommt die Stahlkammer eine amtliche Dosis UK Techno injiziert. Downwards und Sandwell District Mastermind Regis gibt sich einmal mehr die Ehre, dem geneigten Tänzer eine Lehrstunde in dronegeschwängerten Industrialgrausamkeiten zu verpassen. O’Connor bekommt dabei von Mønic Verstärkung, einem der spannendsten aktuellen Vertreter derjenigen Inselgarde, die im Spannungsfeld von Birmingham und Drum and Bass aufgewachsen sind: Industrialtechno für Metalheads. Simon Shreeve, so sein Bürgerlicher, ist der gemeinen Head-heit vor allem durch sein Dubstep-Alias Kryptic Minds Begriff. Nach zwei Releases auf dem eigenen Imprint folgt mit der Parsons Hill EP am 31. Mai die Nummer drei – auf Tresor Records! Doch bevor es soweit ist darf sich Berlin – Premiere! – von seinem Können hinter den Decks überzeugen. Residentsupport kommt von Marcel Heese.

Lazare Hoche hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zu einem gern gesehenen Vertreter kontinentaleuropäischer US-Deep-House-Hommagen entwickelt. Von der Journaille mit Lob übergossen, hat es der Franzose in nur kurzer Zeit in die Ränge illustrer Landesmenschen von Concréte bis DJ Gregorys Point G Imprint geschafft. Hoche besorgt es der +4Bar in dieser Nacht gemeinsam mit dem “Groove Hoffnungsträger 2015” Diego Krause und Resident Handmade.