Start TOP HEADING Begegnungskultur – Digitale vs. reale Vergnügen

Begegnungskultur – Digitale vs. reale Vergnügen

178
0

Vor einigen Jahrzehnten sind sich die Menschen noch ausschließlich im realen Leben begegnet und haben so gemeinsam etwas unternommen. Mittlerweile gibt es durch die Digitalisierung der Gesellschaft die verschiedensten Möglichkeiten, die Freizeit online zu gestalten. Wir geben dir mit einigen Beispielen einen Überblick, was jeweils die Vor- und Nachteile sind. 

Konzert oder Club vs. Digitale Events

Gerade aufgrund der Corona-Pandemie haben die virtuellen Events stark zugenommen. Veranstalter versuchen auf diese Weise, den Partygängern während der Lockdowns trotz geschlossener Clubs und abgesagter Konzerte ein wenig Spaß zu ermöglichen und gleichzeitig einen Teil der weggebrochenen Umsätze (hiervon blieben auch große Firmen nicht verschont) auszugleichen. 

Vor- und Nachteile von Club- oder Konzertbesuchen

Einer der größten Vorteile eines Club- oder Konzertbesuches ist mit Sicherheit die Atmosphäre. Du bist mit vielen Menschen, die das gleiche Interesse teilen (Feiern oder die Begeisterung für einen bestimmten Künstler), in einer Location zusammen. 

Dadurch kann eine positive Gruppendynamik entstehen, die zu einem besonderen Erlebnis wird, was in der digitalen Welt so nur schwer realisierbar ist. Zudem besteht ein direkter Kontakt mit anderen Personen, die das Interesse teilen. 

So können sich neue Gruppen finden, die dann im realen Leben Ähnliches unternehmen und sich immer wieder treffen. Der Vorteil hierbei: Du bekommst einen klareren Eindruck von deinem Gegenüber als in der Online-Welt. Dieser Faktor spielt beim Dating ebenfalls eine große Rolle, dazu gleich mehr. 

Darüber hinaus kann bei einem Konzert oder Clubbesuch eine Nähe zu deinem Idol hergestellt werden, die etwas ganz Besonderes ist. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn du ein kurzes direktes Gespräch mit dem Lieblings-DJ führst oder bei einem Konzert mit dem Act ein Selfie machst. 

Ein Nachteil wiederum kann darin bestehen, dass du bei einem Konzert in einer Position bist, von der aus du einige Details nicht mitbekommst. Zwar gibt es bei großen Live-Events oft eine Leinwand, allerdings ist der Blick darauf immer noch etwas anderes als die Action direkt zu sehen. 

Zudem ist für den Besuch eines realen Konzertes oder eines Clubevents immer ein wenig Aufwand nötig. Du musst dir ein passendes Outfit suchen, mit dem du dich wohlfühlst und den Hin- und Rückweg organisieren. 

Was können digitale Events bieten, wo sind die Grenzen?

Bei digitalen Events wie einem Livestream von einem Konzert sparst du dir genau diesen Aufwand. Solche Veranstaltungen kannst du gemütlich von zu Hause aus genießen. Dabei ist es außerdem ziemlich egal, wie du aussiehst – ein entspannter Jogginghosen-Look ist dafür völlig in Ordnung und ausreichend. 

Zudem hast du einen guten Überblick über das Geschehen. Mit Sicherheit wirst du durch die bei solchen Events oftmals genutzten vielseitigen Kameraperspektiven eine ganze Reihe von Details mitbekommen, die du sonst verpasst hättest. 

Des Weiteren kannst du dich über den Chat mit vielen weiteren Fans unterhalten, ein direktes Feedback geben und so vielleicht die ein oder andere Diskussion anstoßen. Deine Meinung wird also umfangreicher gesehen, so können womöglich neue Kontakte entstehen. Der größte Nachteil wiederum besteht in der fehlenden Atmosphäre, die nur ein reales Live-Event bieten kann. 

Casino vs. Online-Gambling

Ein weiterer spannender Teil des Nachtlebens ist der Besuch eines Casinos. Als digitale Alternative bietet sich das Online-Gambling an, welches du ganz gemütlich vom heimischen Sofa aus erleben kannst. 

Das reale Casino

Ähnlich wie bei Live-Konzerten bieten Casinos in der realen Welt vor allem bezüglich der Atmosphäre einen Vorteil. Hier kannst du einen Vibe erleben, den du sicherlich bereits aus vielen Filmen kennst. 

Gerade für Anfänger jedoch kann das Ganze zu Beginn etwas unübersichtlicher sein. Dir fehlt womöglich ein Hintergrundwissen und der ein oder andere Tipp zu einem Spiel. Zudem ist es fraglich, ob in einem Casino tiefgehende Gespräch zustande kommen. 

Die Online-Variante

Online-Casinos haben gerade für Einsteiger viele Vorteile. Bild © terovesalainen /Adobe Stock

Ganz anders wiederum gestalten sich einige dieser Aspekte beim Online-Gambling. Hier gibt es Communitys, die einige Vorteile mit sich bringen. Dazu gehört unter anderem ein guter Überblick über die Anbieter mit entsprechenden Bewertungen. 

Zudem kann ein Austausch mit anderen Zockern stattfinden. Gerade, wenn du Einsteiger bist, ist dies sicherlich eine große Hilfe. Darüber hinaus brauchst du für das Online-Gambling wenig Vorbereitung. So musst du dich zum Beispiel nicht mit dem Dresscode eines Casinos beschäftigen. 

Sport zu Hause vs. Training im Fitnessstudio 

Eine weitere Beschäftigung, die mit Sicherheit in deiner Freizeit eine Rolle spielt, ist der Sport. Dieser Aktivität kannst du zum einen im Fitnessstudio nachgehen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, in deinen eigenen vier Wänden mit digitalen Hilfen zu trainieren, zum Beispiel in Form von Online-Tutorials und Trainingsprogrammen per Video. 

Was kann das Fitnessstudio bieten?

Das Training im Fitnessstudio hat einige Vorteile. Dazu zählen:

  • Trainingspartner und soziale Kontakte 
  • Motivation durch die Atmosphäre
  • Hilfe vor Ort durch das Personal des Gyms

Mit einem Trainingspartner wird der Sport zu einem schönen gemeinsamen Hobby, das soziale Kontakte fördert. Falls du eine solche Person noch nicht in deinem Umfeld hast, kannst du sie unter den anderen Besuchern im Gym kennenlernen. 

Ein weiterer Vorteil eines Partners für den Sport liegt darin, dass ihr euch gegenseitig motivieren könnt. Auch die Atmosphäre, mit vielen anderen gleichzeitig zu trainieren, kann ein Motivator sein. 

Des Weiteren kannst du dich mit Fragen an das Personal des Gyms wenden. Darüber hinaus hast du in den meisten Fällen eine größere Auswahl an Geräten als Zuhause, bist also ein wenig flexibler, was dein Training angeht. 

Training zu Hause

Das Training zu Hause wiederum hat den Vorteil, dass du zeitlich flexibler bist, gerade wenn du den Sport gerne in den späten Abendstunden oder sogar nachts machst. Training vor dem Einschlafen kann schließlich einige positive Aspekte haben. Des Weiteren hast du beim Sport zu Hause mehr Ruhe, sofern du das bevorzugst. 

Allerdings bist du oftmals ein wenig eingeschränkter als im Fitnessstudio. Wenn du mit einem virtuellen Tutorial trainierst, hast du keine Möglichkeiten, direkte Fragen zu stellen. Zudem hast du sicherlich in deiner Wohnung weniger Geräte zur Verfügung als in einem Gym. 

Des Weiteren fehlt die direkte Motivation durch einen Trainingspartner oder die anderen Besucher des Fitnessstudios. Inwieweit ein Motivator von außen gegeben ist, hängt maßgeblich vom Inhalt des Tutorials ab. 

Online-Dating vs. reales Kennenlernen

Ein weiterer wichtiger Faktor in der Freizeit ist für viele Menschen, gerade wenn sie Single sind, das Dating. Hier hast du ebenfalls sowohl virtuell als auch in der realen Welt einige Möglichkeiten. 

Reales Kennenlernen

Reales Kennenlernen kann in verschiedenen Situationen stattfinden. Unter anderem zählen dazu: 

  • eine Party oder ein Konzert
  • das Fitnessstudio (der Besuch des Gyms hat also noch einen weiteren Vorteil)
  • Alltagssituationen wie das Einkaufen

Das Kennenlernen bei einer Party oder einem Konzert hat den großen Vorteil, dass du mit deinem Gegenüber ein Interesse teilst – sei es der Künstler oder das Feiern. So musst du dir nicht erst ein Gesprächsthema überlegen. 

Gleiches gilt für einen ersten Kontakt im Fitnessstudio. Zudem habt ihr in einem Club oder bei einem Musikevent vom ersten Moment an ein gemeinsames Erlebnis, was euch verbindet. 

Die Atmosphäre kann dabei auflockernd wirken und einiges erleichtern. Darüber hinaus kannst du die Person oftmals besser einschätzen und bekommst einen realeren Eindruck als bei einem Online-Erstkontakt. 

Beim Kennenlernen in der realen Welt wie in einem Fitnessstudio bekommst du einen aussagekräftigeren Eindruck von deinem Gegenüber. Bild © Maridav /Adobe Stock

Ein Nachteil des direkten Kennenlernens in der realen Welt kann darin bestehen, dass du zunächst herausfinden musst, ob dein Gegenüber überhaupt Interesse am Dating hat. Womöglich ist er oder sie vergeben oder sieht euren Austausch einfach als nettes Gespräch ohne weitere Absichten an. 

Online-Dating

Beim Online-Dating passiert dir dies eher selten. Nicht umsonst wird in den Profilen bei vielen Portalen angegeben, was die Person sucht. So hast du die Möglichkeit, dich auf Kontakte zu konzentrieren, die ebenfalls an einer Beziehung interessiert sind. 

Zudem hast du eine Vielzahl an Personen, die du kontaktieren kannst. So hast du eine größere Auswahl an potenziellen Partnern oder Partnerinnen, da die Kommunikation parallel stattfinden kann. 

Allerdings hast du gleichzeitig einen weniger umfangreichen Eindruck von deinem Gegenüber. So kannst du nicht sicher sagen, ob die Bilder der Realität entsprechen. Gleiches gilt für die Angaben und Aussagen. 

Diesbezüglich hast du zwar beim Kennenlernen im realen Leben ebenfalls keine Sicherheit. Allerdings kannst du Worte deines Gegenübers mit etwas Menschenkenntnis oftmals besser einschätzen. 

Hinzu kommen Probleme wie das Ghosting. Natürlich kann eine Person, die du im realen Leben kennenlernst, nach einigen Dates ebenfalls einfach verschwinden und dich ignorieren. Beim Online-Dating ist die Gefahr jedoch gerade aufgrund der eingeschränkten Einschätzung des Dating-Partners in einigen Fällen sicherlich höher. 

Bild 1: © Monkey Business /Adobe Stock

 

Vorheriger ArtikelArtist Interview: Sacha Robotti
Nächster ArtikelAl Bradley – Libra + Remixes
Born 1972 DJ since 1992 Owner of THE CLUBMAP Part of Zug der Liebe & OpenAir to go