Start BARS Bars in Mitte

Bars in Mitte

reingold-bar-berlin

(Bild: Reingold)

Prenzlauer Berg  |  WeddingKreuzbergFriedrichshain  |  Neukölln | Schöneberg

COOL

FC Magnet Bar   entspannt mit Fussball
Haus am See   gross, bequem und mit Live Muckke, sowie Club im Keller
Koma F hier regiert der Punk
Larry Geile Location, schräg und witzig, wirklich was eigenes
Kaschk Nachfolger des Le Chat Gris und der Schwarzen Hütte mit Shuffleboard
Old CCCP
Zum Starken August Für alle, die Craft Bier lieben
Buck and Breck Mini Laden total versteckt für maximal 14 Personen
Hackendahl Auf alt getrimmte Bar mit monatlichen 20er-Jahre-Soireen
MY JUNE BAR

SCHICK

Tausend teurer Laden, gutes Essen, nettes Interieur, kannste Touris beeindrucken
Reingold Mitte Lounge für Medienschaffende in warmen Goldtönen, gute Drinks
The Grand   auch eher die schicke Nummer…
Hafenbar   Man sagt wohl Original dazu. Hier läuft Schlager satt. Witziges Ding
AUGUST II.   und nochmal schick
Dean   und… ja nochmal schick.
Sharlie Cheen Bar Gute Bar mit fixem Bestellsystem und coolem Interieur
Suzie Mambo
Griffin Bar
HRD Bar

 

Mitte ohne Bars wäre wie Mutti ohne Baby.

 

Die ganze Start up Medien Fashion Mischpoke muss ihren Kummer und ihre Erfolge doch irgendwo begießen. Es gibt Bars, die nicht mehr wegzudenken sind wie das Kaffee Burger vom wunderbaren Wladimir Kaminer, wo… ja man muss es sagen, „die Party noch so richtig abgeht“ Es gibts Bars die eher noch dem veralteten Begriff Lounge nachhängen und damit ebenso überflüssig sind wie das Soho House. Das spannende an dem Laden ist eigentlich nur das denkmalgeschützte Gebäude im späten Bauhaus-Stil.

Digitale Boheme, Schickeria und Fußballkneipen

 

Es gibt das St. Oberholz mit der wohl deutschlandweit höchsten Dichte an MacBooks und das Muschi Obermaier mit formidablen Kommune Brüsten an der Wand. Nicht zu vergessen, das Haus am See. Alle eint die Nähe zueinander rings um den Rosenthaler Platz. Und man muss es leider sagen… Mitte ist tot. Prenzlberg wurde bereits beerdigt… Mitte ist nahe dran. Und es gibt nur noch wenige echte Bastion der 90er Nachtleben Kultur wie das Hackbarths. Vor vielen Jahren, Ende der 90er, war Berlin-Mitte ein aufregender und spannender Ort. Das Hackbarth’s jedenfalls ist ein Überbleibsel dieser besseren Zeit. Wer da hingeht, kann fühlen, wie sich das früher anfühlte, in Mitte zu leben. ZITAT: „Man kann im Hackbarth’s noch Café mit Milch bestellen ohne dass nachgefragt wird: Äh, Milchkaffee? Capucchino? Was meinst Du denn jetzt? Ich meine Café mit Milch, verdammt. Und: Man kann auf deutsch bestellen.“ Ebenfalls trustworthy ist das FC Magnet in der Veteranenstraße. Daneben gabs mal das Bergstübl aber das ist leider auch schon lange tot. Daneben gibts dann noch den ganzen neumodischen Kram, wie Rocco & Sanny, Trust und The Grand der aber nun mal auch wichtig ist, denn ganz egal ob abgewrackt oder schicki, oder ob Schwabe oder Ostberliner den Laden macht, Hauptsache es tut sich was. Sonst kann man gleich nach MeckPom oder Neukölln ziehen. Obwohl die Fire Bar nicht mehr illegal ist, könnt ihr hier immer noch den Geist des Berliner Undergrounds erleben. Zu finden in der Krausnickstraße.

Wenns mal teuer sein soll, so zum Landeier beeindrucken

 

Das Tausend geht in eine komplett andere Richtung. Es darf stolziert werden und auch geguckt. Das Ambiente der Bar geht als gutes Vorbild voran, und zeigt sich selbst im klassisch modernen Schick. Eine Lounge, die in bernsteinfarbigen Tönen glüht und an die Dreißigerjahre erinnert mit ihren Leder- und Samtsitzplätzen ist das Reingold in der Novalisstraße. Jeder kennt das dreieckiges Betongebilde, entworfen vom Architekten Roger Bundschuh, am Rosa Luxemburg Platz. Der futuristisch anmutende schwarzgrauen Betonklotz hat sogar ein Haustier. „Le Chat Gris“ – die graue Katze ist im L40- Gebäude an der Linienstraße eingezogen, eine schnurrige Hippster Bar mit Kellerclub. Die Katze heißt jetzt allerdings Schwarze Hütte.

 

 

Summary
Article Name
Bars in Berlin Mitte
Description
Hier findest du alle Bars in Berlin Mitte. das geht von Fußballkneipe bis superschicke Mitte Hipster Location. FC Magnet Bar, Haus am See, Koma F, Larry, Kaschk, Old CCCP, Tausend, Reingold, The Grand, Hafenbar, Eastwood, AUGUST II., Dean
Author