Berlin ist schön: Kosmonaut, Rummelsbucht, Parks, about blank, Sonne und Graffitis

Start meiner Tour war Kanzowstraße am S-Bahnhof Prenzlauer Allee. Dann ab die ganze Storkower Staße hoch bis durch zur Eldenaer Straße…

eldenaer-str-berlin

Und weiter Richtung Lichtenberg mit kurzem Stopp in der Scheffelstraße bei der Villa Kuriosum

Villa-Kuriosum

Villa-Kuriosum-2

Dann durch den Stadtpark Lichtenberg…

stadtpark-lichtenberg

stadtpark-lichtenberg-3

stadtpark-lichtenberg-2

und hinten beim Theater an der Parkaue wieder raus.

stadtpark-lichtenberg-4

Dann über die Frankfurter Allee rein in die Gürtelstraße und kurz vorm Headquarter der Sleazels rein in den Wiesenweg.

wiesenweg-berlin

Kurzer Abstecher rein in einen Feldweg und dieses Haus abgelichtet.

nähe-wiesenweg-berlin

Danach ab auf den Hof, wo auch der Kosmonaut Club beheimatet ist.

kosmonaut-wiesenweg-berlin

kosmonaut-wiesenweg-berlin-1

kosmonaut-wiesenweg-berlin-2

kosmonaut-wiesenweg-eingang

kosmonaut-wiesenweg-hof-3

kosmonaut-wiesenweg-hof-3-5

Ein Stück weiter dem Subland einen Besuch abgestattet…

subland-berlin

subland-berlin-1

subland-berlin-2

subland-berlin-3

subland-berlin-5

Dann gings durch die diversen Nebenstraßen (mit der wohl höchsten Anzahl von Kfz Werkstätten Berlins) und unglaublich vielen Graffiti Murals erster Kajüte.

graffiti-Berlin-wiesenweg

graffiti-Berlin-wiesenweg-2

graffiti-Berlin-wiesenweg-3

graffiti-wiesenweg-berlin-6

graffiti-wiesenweg-berlin-7

Ich radelte dann Richtung Norden und machte kurz hier ein Bild von diesem Mural und dieser Ruine.

mural-berlin

ruine-berlin

Kurz an der Rummelsbucht vorbei…

rummelsbucht-berlin

rummelsbucht-berlin-2

Und ab Richtung Oberbaumbrücke. Zwischendurch kurz nen Lama und Kids im Pool beim Circus Magic fotografiert.

circus-magic-berlin

circus-magic-berlin-2

Auf dem Fluss dann noch ein paar von diesen typischen Berliner Nichtstuern erwischt, die natürlich mit Minimalteschnööö die Spree lang kurvten.

spreefloss-berlin

Wenn ich schon mal da war, konnte ich auch gleich nachschauen wie es so vorwärts geht mit dem Wilde Renate Ableger. Wie man sieht, wird fleißig am Else Club geschraubt.

else-club-berlin

else-club-berlin-2

else-club-berlin-4

Von da aus gings weiter, vorbei am Mutterschiff Wilde Renate zum :/about Blank. Ich frage mich, warum dieser Hinweis am Salon auf englisch ist. Werden doch die wenigsten Touristen ihre Hunde in die Renate mitschleppen. Hier haben wir doch eher einheimisches Problem, dass nach klarem Berlinerisch verlangt. Mein Vorschlag: Scheiße weg, sonst Fresse!

wilde-renate-berlin

Nun gut, dann endlich angekommen am ://about Blank. Da wars dann ziemlich chillig mit Kaffeee, Kuchen und seriöser Zeitungsauswahl.

about-blank-berlin

about-blank-berlin-2

about-blank-berlin-3

about-blank-berlin-5

Dann weiter Richtung Hauptstraße und auf dem Rummelsbucht Hof noch diese geile LKW Armada und das niedliche Boot vor die Linse bekommen.

rummelsbucht-hof-hauptstrasse-berlin

rummelsbucht-hof-hauptstrasse-berlin-2

Dann ein Bild vom Blankensteinpark geschossen und zuguterletzt einen Elefantenbezwinger im Hausburgpark. Das wars… Fahrzeit mit Bike gut 3 Stunden.

hausburgpark-berlin