23.09.2016 Decision Making Theory Night im Suicide Circus

Fri. 23.09.2016 / 23:59
Decision Making Theory Night
Suicide Circus

clubfloor
Philippe Petit (dmt, knotweed, figure)
Lee Holman (Orbis, dmt)
Myk Derill (knotweed,gynoid)
MZR

open air floor
Armin ( melting point )
Zky ( Cabdrivers, Cabinet Records, Stickman )
Mitja Prinz ( Yes! )

Labelowner, Gründer und Figure Artist Philippe Petit hat sein eigenes Imprint Decision Making Theory anfang des Jahres 2013 gegründet. Das Label steht für puren minimalistischen Acid Techno, straight for the Dancefloor. DMT nutzte der Belgier am Anfang um nur seine eigenen Produktionen zu veröffentlichen und neue Artists veröffentlichte er auf seinem zweiten Label KNOTWEED Records. Im Laufe der Jahre hat sich das Konzept um DMT geändert und weitere Artists sind Lee Holman, Session Restore, Gonzalo MD & Julixo. DMT wird von Figure Chef Len Faki und Blueprint Owner James Ruskin in vielen Sets gespielt. Zu den erfolgreichsten Tracks gehören Take, Scrape, Mud, Wholesale, Attack, Appearing, Alright und werden weltweit in den Clubs hoch und runter gespielt. Ein Grund mehr diesen Abend nicht zu verpassen und sich mit Hingabe der Musik entgegen zu stellen.

mitja prinz philippe petit