Start BERLIN Nach Muehlenmarkt nun der Subaermarkt im Revier Südost

Nach Muehlenmarkt nun der Subaermarkt im Revier Südost

438
0

Am neuen Club-Standort in Schöneweide eröffnet mit dem Subaermarkt die nächste Generation von Markt. Vision des Clubs ist ein nachhaltiges Erlebnis, sowohl für Besucher, als auch für Händler. Ein ähnliches Projekt kennt ihr sicher vom RAW mit der Location Neue Heimat und die Griessmuehle selbst hatte am alten Standort den Muehlenmarkt.

Die Macher verstehen unter ihrem Markt nicht nur einen zentralen Ort der Begegnung, der zum Einkaufen einlädt, sondern einen Katalysator der Gesellschaft, der vernetzt und vorantreibt. (Was immer das auch heißen mag.) Es soll hier eine interaktive Plattform, welche Groß und Klein zum Staunen bringen und denen eine Bühne bieten, die ein Publikum suchen.

Für diesen neuen Markt wurden ganz besondere Stände entwickelt, denn der Tisch zwischen Kunden und Händlern bildet immer eine Barriere und genau diese will man ganz bewusst aufbrechen. Deshalb sind alle Stände offen und begehbar gestaltet.

Während auf dem Muehlenmarkt vorrangig private Trödler alte Schätze anboten, beginnt der Subaermarkt Corona-bedingt erstmal als Wochenmarkt mit frischen Lebensmitteln, regionalen Produkten, Spezialitäten, lokalem Handwerk und vielem mehr. Klein aber fein startet der Markt am 15. Mai und findet vorerst jeden Samstag auf dem Revier Südost statt. Dabei wird der Markt stetig wachsen und zu einem bunten Schmelztiegel mit verschiedensten Produkten werden. Sobald wie möglich wird der Subaermarkt auch wieder zum Flohmarkt, zu dem private Händler herzlich eingeladen sind.

Damit alle eine gute und gesunde Zeit haben, bittet man folgende Maßnahmen bei eurem Besuch zu beachten und zu befolgen:

• Bitte tragt während eures Besuchs die ganze Zeit einen FFP2 Mund-Nasen-Schutz
• Haltet, wenn möglich, mindestens 1,5m Abstand zu euren Nächsten.
• Bitte fasst keine Produkte und Waren vor dem Kauf an.
• Bitte wascht euch so oft es geht die Hände und nutzt unsere Desinfektions-Stationen.

Zusätzlich gibt es auf dem Gelände auch ein Testzentrum.